News

Google Maps mit Fernbus-Integration (aktuell FlixBus)

In Google Maps waren bisher schon jede Menge Fortbewegungsmittel nutzbar. Ich benutze Google Maps auf meinem Smartphone immer zur Navigation. Denn es ist alles wichtige dabei gewesen: Zu Fuß, Fahrrad, Auto, Flugzeug oder öffentliche Verkehrsmittel. Und dazu gibt es auch noch aktuelle Verkehrsdaten. Alles wunderbar. Nun hat Google den Funktionsumfang noch weiter ausgebaut und mit FlixBus einen ersten Fernbus-Anbieter integriert.

FlixBus bietet über 5.000 Verbindungen in Deutschland und den umliegenden Ländern an und gehört somit zu den Schwergewichten der Branche, ist aber lange nicht der einzige. Wir können uns also sicherlich zeitnah über weitere Anbieter, wie etwa MeinFernbus oder den ADAC Postbus freuen.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

2 Comments

  1. Hey Simon,

    ich denke jeder wird von dieser Funktion profitieren. Allerdings nutze ich persönlich Google-Maps als Radfahrer, da ich ausschließlich mit dem Fahrrad unterwegs bin. Ich habe mir extra eine Handyhalterung für mein Fahrrad angeschafft und kann nun mit beiden Händen am Lenker! auf mein Navi schauen!

    Viele Grüße
    Freddy

    1. Hey Freddy,

      cool, so eine Fahrradhalterung habe ich auch, aber ich muss mich mal öfter treten um überhaupt mit dem Fahrrad zu fahren. xD

      Viele Grüße,
      Simon

Schreibe einen Kommentar

Back to top button