News

Grip Combat Racing Hands-on auf der gamescom 2018

Autorennen und die ein oder andere Sabotagemöglichkeit gegen Mitspieler sind mittlerweile ein sehr gut eingespieltes Team. Es verbindet zwei Vorlieben vieler Zocker: Geschwindigkeit und eine gesunde Portion Beinchen-stellen. Auf diesen Trend baut auch Grip Combat Racing auf. Die kleinen Fahrzeuge werden mit großen Waffen bestückt und schon gleicht ein Rennen einem bunten Kleinkrieg. Der actionreiche Titel hat etwas von Trakmania, Trailmakers, Super Mario und Co., ist aber doch nochmal etwas anderes. Der Titel entsteht in einer Zusammenarbeit von Caged Element und Wired Productions Ltd. Auf der gamescom 2018 haben wir die „close to final“ Version angespielt.

GRIP ist ein Rennspiel, in dem es nicht nur darum geht, als erster über die Ziellinie zu kommen, sondern auch darum, eine Spur der Verwüstung durch das Feld der Verfolger zu ziehen.

Auf allen Achsen

Die Fahrzeuge können an Wänden und Decken fahren. Die Ansichten schalten beim Spielen häufig um, was für viel Action sorgt. Die Steuerung lässt sich je nach Können des Spielers als leicht oder schwerer konfigurieren. Das Nutzen von Sprungschanzen und Fahren an Decken und Wänden bringt auch einen taktischen Reiz mit sich. Das Spiel ist chaotisch und vor allem schnell. Zu dem schnellen und farbenfrohen Strecken-Wirrwar gesellt sich noch ein Waffensystem. Eine sehr gute Nachricht ist, dass man mit bis zu 3 Mitspielern zusammen im Splitscreen-Modus spielen kann.

Anpassen

Aussehen und Ausstattung der Fahrzeuge können Spieler vielfältig konfigurieren. Hierbei kann man sich von Mad Max, F1, Hot Wheels, Military Styles und zahlreichen bunten Mischungen inspirieren lassen. Neue Ausrüstungen schaltet man mit einem einfachen XP-System frei. Spieler bekommen im Grunde genommen für alles, was sie machen, Erfahrung dazu. Der Entwickler bemüht sich derzeit noch, eine Partnerschaft mit einem prominenten Drum&Bass Label zu bekommen.

Das Spiel läuft über Steam Early Access. Man plant, auch nach dem Launch neue Strecken und Arenen zu implementieren. Diese werden dann „for free“ sein, denn man möchte die Community nicht aufteilen. Als Release-Datum wird der 06. November 2018 genannt. Verfügbar wird der Titel für PC, XBOX, PS4 und Nintendo sein.

Unser Fazit:

Grip ist spaßiges Combat-Racing mit viel Action und Adrenalin.

Tags

Marlon Haupt

Meine Begeisterung für Gaming und meine Neugierde für Hardware führten mich 2015 zu Basic-Tutorials. Neben eigenen Projekten im Bereich CS:GO entwickelte ich Interesse am Verfassen einiger Beiträge für den Blog. Dieser gibt mir fortan eine Plattform, um unverfälschte Produkttests und News über für mich ansprechende Themen zu verfassen. Ich gebe gerne Hilfestellungen und entwickle eigene Rezensionen.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close