PC- & Konsolen-Peripherie

Größtmögliche Flexibilität? – Die Mad Catz R.A.T. 8+ ADV Gaming-Maus im Test

Schon vor Jahren waren die Mad Catz Mäuse in meinen Augen ein Traum, jedoch als Schüler einfach nicht zu bezahlen. Mittlerweile habe ich schon einige andere Mäuse getestet und habe nun die Möglichkeit die Mad Catz R.A.T. 8+ ADV genau unter die Lupe zu nehmen. Ob Mad Catz auch heute noch die hohen Anforderungen erfüllt, erfahrt ihr im Folgenden.

Verpackung

Design und Ausstattung

Es werden gleich zwei zusätzliche Seitenteile du zwei Handballenauflagen mitgeliefert. Mit diesen lässt sich nicht nur die Ergonomie anpassen, sondern auch Einfluss auf das Design nehmen. Die Designfarben sind generell Rot mit schwarzen Akzenten und so gibt es auch bei den Austauschteilen die entsprechenden Farben. Zudem ist jeweils ein Teil noch mit einer roten Gummischicht überzogen, um für den optimalen Grip zu sorgen. Das letzte Seitenteil bietet zudem eine Ablagefläche für den kleinen Finger, die auch ergonomisch passend geformt ist. So rutscht dieser auf der Maus mit, anstatt neben der Maus zu liegen oder hochgehoben zu werden.

Extras

Im Grunde bleibt Mad Catz ihrem Design-Stil treu. Alles wirkt sehr mechanisch und ist kantig angeordnet. Die Übergänge zwischen zwei Bereichen sind oft abrupt, jedoch gehen die Designlinien darüber hinaus gerade weiter, was die Maus einfach sehr ansehnlich macht. Auch die angesprochene Farbkombination aus Schwarz und Rot lässt sich gut durch die RGB-Beleuchtung noch in Szene setzen.

Unterseite

Von den 11 Tasten der RAT 8+ ADV sind 10 vollständig programmierbar. Nur der Linksklick lässt sich nicht ändern. In der Voreinstellung kann man die DPI durchschalten und auch Profile wechseln. Inklusive der Snipertaste gibt es drei Daumentasten, sowie auch ein Rad. An diesem lässt sich für jede Drehrichtung eine eigene Funktion festlegen, hierzu jedoch später in der Software mehr. Schauen wir uns kurz einmal die technischen Daten im Überblick an.

Technische Details

Sensor PixArt PMW3389
Sensortyp Optisch
DPI 50 – 20.000 (in 50 DPI Schritten)
Abfragerate Bis 2.000 Hz
Form Rechtshänder
Tastenanzahl 11
Schalter Bis zu 60M Klicks
Gewicht 139 g bis 157 g
Länge 119 mm
Breite 88 mm
Höhe 39 mm
Kabel gesleevt; 1,8 m
Beleuchtung 16,8M RGB
Preis € 103,05
1 2 3Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

MadCatz R.A.T. 8+ ADV im Preisvergleich


digitalo
€ 104,01
Zu digitalo

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Unsere Maus-Empfehlungen

SteelSeries Sensei Ten Gaming Maus 18000dpi Optisch Beidhändig Kabelgebunden
Preis: € 91,45 Jetzt bei eBay ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Razer Viper Ultimate Wireless Gaming Maus (Ultraleicht, beidhändig, kabelgebunden mit optischen Sensor (16.000 Dpi) und den schnellsten Mausschaltern im Gamingbereich mit RGB Chroma Beleuchtung)
Preis: € 145,79 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
SteelSeries Rival 710 - Gaming-Maus – 16.000 CPI TrueMove3 Optical Sensor – OLED-Display – haptisches Feedback – RGB-Beleuchtung
Preis: € 85,28 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Jonathan Klein

Ich studiere Elektrotechnik und bin leidenschaftlicher Zocker. In meiner Freizeit bin ich im CVJM aktiv unterwegs und beschäftige mich gerne mit allem rund ums Thema Gaming und Computer.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"