News

Große Netzstörung bei Unitymedia am frühen Morgen (mit Lösung)

Nachdem es bereits vor zwei Tagen weitreichende Ausfälle im Unitymedia-Netz gab, bei dem ein Glasfaser-Kabel angebohrt wurde, gibt es nun schon wieder eine riesige Störung.

Um etwa 5 Uhr heute morgen fingen die ersten Meldungen bei allestörungen.de an. Eine Rückmeldung von Unitymedia gibt es leider zu dem Vorfall noch nicht. Die meisten Meldungen zum Ausfall kommen jedoch aus Essen, Frankfurt am Main, Erkrath, Muenster, Herne, Werne, Kamen, Gevelsberg, Kelsterbach und Dortmund.

Störung bei Unitymedia
(Screenshot allestörungen.de)

Sogar die Webseite von Unitymedia ist nicht richtig erreichbar und vor wenigen Minuten habe ich auch einen kleinen Test gemacht und gesehen, dass selbst die Nameserver nicht antworten.

Leider hilft da nur Geduld bis es wieder funktioniert oder wenigstens eine Rückmeldung von Unitymedia kommt. Die ersten Anschlüsse sollen jetzt um etwa 8:30 Uhr, nach 3 Stunden Ausfall, auch schon wieder verfügbar sein.

Störungskarte Unitymedia
(Screenshot allestörungen.de)

Nachtrag 09:00 Uhr: Die Meldungen steigen wieder, das Problem ist also definitiv noch nicht gelöst. Falls ihr auch betroffen seid, könnt ihr die Störung auch gerne bei allestörungen.de melden.

Nachtrag 09:10 Uhr: Es scheint am abgestürzten DNS-Server bei Unitymedia zu liegen, eine temporäre Lösung ist z. B. den Google DNS zu verwenden. Eine Anleitung findet ihr hier direkt bei Microsoft. Die Anleitung ist für Windows 7 – Windows 10 Nutzer können den ersten Schritt über die Cortana-Suche überspringen, indem sie nach „Netzwerkverbindungen“ suchen. Einzutragen sind dann „8.8.8.8“ und „8.8.4.4“ als DNS-Server.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close