News

Halo Infinite: Razer bietet vier offiziell lizenzierte Peripheriegeräte für PC und Konsolen an

Halo Infinite, der neuester Ableger der Kult-Shooter-Reihe der Xbox Game Studios, startet am 08. Dezember 2021 auf Xbox Series X/S und PC. Deutlich früher könnt ihr euch allerdings bereits mit der offiziell lizenzierten Peripherie zum Shooter-Hit eindecken. Razer hat vier offizielle Produkte für PC und Konsolen angekündigt.

Offizielle Halo Infinite-Peripherie von Razer

Genrefans freuen sich bereits auf ein Wiedersehen mit dem Masterchief, denn Halo Infinite wird als direkter Nachfolger die Geschehnisse aus Halo 5: Guardians weiterspinnen. Rund anderthalb Monat vor dem Release des Spiels könnt ihr euch mit der offiziell lizenzierten Halo Infinite-Peripherie von Razer den Chief nach Hause holen. Vier der beliebtesten Peripheriegeräte des Herstellers werden in einer Sonderedition im Halo-Look neu aufgelegt – exklusive Ingame-Boni für das Spiel gibt es beim Kauf ebenfalls dazu.

PC-Spieler freuen sich dabei vor allem über die mechanische Gaming-Tastatur BlackWidow V3 – Halo Infinite Edition, die auf die einzigartigen und besonders langlebigen Razer Mechanical Switches setzt. Sie bietet einen integrierter Hybrid-Speicher für bis zu 5 Profile und ist mit einer Handballenauflage ausgestattet, auf dem die Zahl 117 prangt – Halo-Fans wissen natürlich, dass dies die Dienstbezeichnung des Masterchiefs (John-117) ist.

Passend dazu bietet Razer auch die ergonomische Gaming-Maus DeathAdder V2 in einer Halo Infinite Edition samt Fangs Emblem an. Sie setzt auf den präzisen Razer Focus+ Sensor, der mit 20.000 DPI auflöst und 650IPS Tracking-Geschwindigkeit bietet.

Sie ruht auf Wunsch auf dem besonders großen Mauspad Goliathus Extended Chroma – Halo Infinite Edition samt RGB-Beleuchtung, das euch beim Kauf zusätzlich 5 Challenge Swaps als Ingame-Bonusinhalt liefert.

Razer Goliathus Extended Chroma – Halo Infinite Edition

Xbox-Fans freuen sich zudem auf eine Neuauflage des Kaira Pro-Headsets in der Halo Infinite-Edition, das euren Charakter im Spiel mit dem Deathly Poison Armor Coating ausstattet. Das Wireless-Headset setzt auf Razer TriForce Titanium 50mm Treiber und Razers HyperClear Supercardioid Mikrofon. Es arbeitet wahlweise via Xbox Wireless mit besonders niedrigen Latenzen oder kann dank Bluetooth 5.0-Konnektivität mit nahezu allen Geräten verbunden werden.

Preise und Verfügbarkeit

Alle vier Peripheriegeräte in der Halo Infinite-Edition sind ab dem 21. Oktober 2021 erhältlich. Die Razer DeathAdder V2 – Halo Infinite Edition liegt bei einer UVP von 79,99 Euro. Das Goliathus Extended Chroma – Halo Infinite Edition ist zu einer UVP von 89,99 Euro erhältlich, während die Razer BlackWidow V3 – Halo Infinite Edition mit 159,99 Euro zu Buche schlägt. Für das Kaira Pro for Xbox – Halo Infinite Edition wird eine UVP von 169,99 Euro aufgerufen.

Die Vorbestellung ist ab dem 27. September direkt über die Website von Razer möglich.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

1,712 Beiträge 946 Likes

Halo Infinite, der neuester Ableger der Kult-Shooter-Reihe der Xbox Game Studios, startet am 08. Dezember 2021 auf Xbox Series X/S und PC. Deutlich früher könnt ihr euch allerdings bereits mit der offiziell lizenzierten Peripherie zum Shooter-Hit eindecken. Razer hat vier offizielle Produkte für PC und Konsolen angekündigt. Offizielle Halo Infinite-Peripherie von Razer Genrefans freuen sich … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"