News

HP Elite x2 G4 – Notebook im Surface-Format mit besonders hellem Display

HP hat auf der diesjährigen Computex 2019 in Taiwan mit dem Elite x2 G4 ein Notebook vorgestellt, das dem Microsoft Surface Pro 6 Konkurrenz machen soll. Die Komponenten des nur 830 Gramm schweren Geräts befinden sich komplett hinter dem Bildschirm. Es kann so aufgrund der abnehmbaren Tastatur auch als Tablet verwendet werden.

Im Vergleich zum Vorgänger fällt auf den ersten Blick vor allen das deutlich heller Display auf, dessen Helligkeit HP um 42 Prozent auf 1000 nits steigern konnte. Dies übertrifft die Helligkeit des im Microsoft Surface Pro 6 verbauten Displays etwa um das Doppelte.

Erhältlich ist das HP Elite x2 G4 in 12,3- und 13-Zoll. Das Seitenverhältnis des Display liegt bei 3:2. Die Auflösung des 12,3-Zoll Geräts beträgt 1.920 x 1.280 Pixel, das 13-Zoll Display bietet sogar 3.000 x 2.000 Pixel. Außerdem überzeugen beiden Displays durch die hohe Berührungsempfindlichkeit. Eingaben mit dem HP Rechargeable Active Pen G3 können bereits ab einem Druck von 5 Gramm erkannt werden. Der im Stift integrierte Akku lässt sich in nur 15 Sekunden für 1,5 Stunden Nutzung aufladen. Ähnlich wie beim iPad Pro wird das Stift magnetisch an der Seite des Laptops fixiert.

LTE und weitere Ausstattungsmerkmale

Damit das HP Elite x2 G4 auch unterwegs gut vernetzt ist, verfügt das Gerät über ein LTE-Modem. Per Kabel können externe Geräte über zwei Thunderbolt 3 (USB-C) und einem USB-C (3.1, Gen 1) Ports verbunden werden. Einen separaten Anschluss für das Netzteil gibt es nicht, stattdessen wird über USB-C mit maximal 65 Watt der Akku mit Strom gefüllt.

Um das Display unterwegs vor störenden Blicken zu schützen, hat HP den Sichtschutz Sure View 3 verbaut. Außerdem ist zum Schutz der Privatsphäre eine physische Abdeckungen für die Hauptkamera auf der Rückseite (8 Megapixel Auflösung) und die Full-HD-Webcam sowie HP Sure Sense, ein Malwareschutz auf KI-Basis, vorhanden.

Die maximale Nutzungsdauer des 47 Wh großen Akkus liegt laut HP bei 10 Stunden. HP weist daraufhin, dass das Notebook trotz des kompakten Gehäuses von iFixit 9 von 10 Punkten erhalten hat. Eventuelle Reparaturen lassen sich von erfahrenen Nutzern so in den meisten Fällen selbst erledigen. Das Microsoft Surface Pro 6 hat von iFixit nur 6 von 10 Punkten erhalten.

Maximal verbaut HP einen Intel Core i7-8665U mit Intel UDH 620. Eine dedizierte Grafikkarte gibt es nicht, die Leistung reicht also nur für Office-Anwendungen. Der Arbeitsspeicher bietet bis zu 16 GB Kapazität und ist leider fest verlötet. Die PCIe NMVe M.2 SSD bietet bis zu 2 TB Kapazität.

Erhältlich ist das HP Elite x2 G4 ab August. In den USA kostet die Basisversion 1.499 Dollar. Die Preise für den europäischen Markt sind noch nicht bekannt. Käufer können sich zwischen einer dunklen Tastatur mit Lederbezug und einer Aluminium-Tastatur entscheiden.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Related Articles

Back to top button