News

HUAWEI FreeBuds 3: Der Verkauf startet

Wenige Woche nachdem Apple mit den AirPods Pro den Markt der True Wireless Kopfhörer aufgemischt hat, kommt die Antwort von Huawei. Die FreeBuds 3 sollen wie die Premium-Kopfhörer von Apple ebenfalls eine aktive Geräuschunterdrückung bieten. Dabei setzen die FreeBuds 3, im Gegensatz zu den AirPods Pro, auf eine offene Bauweise. Der Gehörgang wird, anders als bei den AirPods Pro, nicht komplett abgeschlossen. 

Intelligente Geräuschunterdrückung

Ob die intelligente Geräuschunterdrückung der FreeBuds 3 trotz offener Bauweise zufriedenstellend sein wird, ist fraglich. Laut Huawei sollen dank der FreeBuds 3 Umgebungsgeräusche von bis zu 15 Dezibel und Windgeräusche bis zu 20 km/h ausgeblendet werden können. Ein spannendes Feature der FreeBuds 3 ist ein spezieller Sensor, welcher Geräusche filtert. Dieser unterscheidet anhand von Knochenvibrationen zwischen Sprache und Störgeräuschen. Ob dies schlussendlich zuverlässig funktionieren wird, wird sich zeigen.

Kraftvoller A1-Chip

Bei den FreeBuds 3 setzt Huawei auf den hauseigenen A1-Chip. Dieser ist halb so groß wie der des Konkurrenzprodukts von Apple. Trotz der geringen Größe, soll der A1-Chip sehr viel Power bieten. So soll Bluetooth 5.1 LE und eine sehr geringe Latenz zwischen den FreeBuds 3 und der entsprechenden Ausgabe-Quelle möglich sein. Die Sound-Ausgabe setzt auf einen 14mm Treiber, welcher in Kombination zum A1-Chip UHD Audio bieten soll. Dieie FreeBuds 3 bieten sogenanntes „Isochronous Dual Channel Bluetooth“. Hier geben die Kopfhörer links und rechts voneinander unabhängige Signale aus.

Durchschnittliche Akkulaufzeit

Ein Blick auf die Akkulaufzeit der FreeBuds 3 sorgt wirkt eher durchschnittlich. So sorgt eine Akkuladung der Ohrstöpsel für bis zu vier Stunden Hörvergnügen. Wie bei der Konkurrenz, werden auch die FreeBuds 3 in ihrem Ladecase aufgeladen. Das Case sorgt mit seiner Gesamtlaufzeit von bis zu 20 Stunden ebenfalls für etwas Ernüchterung. Erfreulicherweise setzt Huawei bei den FreeBuds 3 auf USB-C und ermöglicht kabelloses Laden. Besitzer eines P30 Pro können auch von der Reverse-Wireless-Charging-Funktion Gebrauch machen. Erhältlich sind die FreeBuds 3 in den Farben schwarz und weiß zu einem Preis von 179 Euro.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button
Close