News

Huawei MateView und MateView GT – auffallend in Design und Ausstattung

Huawei hat seine neuen Monitore MateView und MateView GT vorgestellt. Durch ihr Design und die Ausstattung sollen sie besonders auffallen. So zum Beispiel mit einer Touch-Bedienung des OSD oder einer Touch-Funktion in der Soundbar.

Huawei MateView – 4K+ Ultra HD

Der MateView Monitor von Huawei verfügt über ein IPS-Panel, welches in 3.840 x 2.560 Pixel auflöst. Das Seitenverhältnis liegt bei 3:2 und der DCI-P3-Farbraum wird zu 98 Prozent abgedeckt. Damit wird ein großes Farbspektrum versprochen, wobei die Farbtiefe bei 10 Bit liegt. Kontraste und Helligkeit sind ebenso auf einem hohen Niveau von 1.200:1 und einer maximalen Helligkeit von 500 cd/m². Für Gamer ist das IPS-Panel durch eine Bildwiederholungsrate von 60 Hz und eine Reaktionszeit von 8 ms eher nichts.

Insgesamt ist der Huawei MateView in einem schlanken Metallgehäuse im hellen Silber eingebettet. Dabei ist der Rahmen besonders schmal und kommt gerade mal auf 6 mm, ebenso wie das Gehäuse und der Ständer des Bildschirms. An der schmalsten Stelle erreicht der Monitor 0,9 cm bis hin zu 1,3 cm an der breitesten Stelle. Im Standfuß des MateView sind die Anschlüsse integriert. Hier befinden sich ein Mini-DisplayPort, zwei USB-C-Anschlüsse, zwei USB-A-Anschlüsse, ein HDMI 2.0 Anschluss, sowie ein Kombi-Anschluss für Micro- und Kopfhörer. Einer der USB-C-Anschlüsse bietet Bild- und Tonübertragung und 65 Watt Power Delivery, wohingegen der andere für das 135 Watt Netzteil vorgesehen ist.

Die Audio-Ausstattung des MateView hat dazu auch einiges zu bieten. Verbaut wurden zwei Digitalmikrofone und Vollfrequenzlautsprecher, dabei bringen die Mikrofone eine 4-Meter-Fernfeld-Tonaufnahme mit Echounterdrückung für Sprachanrufe. Via integriertem WLAN und Bluetooth wird gefunkt. Darüber hinaus gibt es eine spezielle Funktion zur Bedienung des Menüs. Mit der berührungsempfindlichen Smart Bar am unteren Rand des Display, kann einfach durch das Menü gegangen und zum Beispiel die Eingangsquellen gewählt werden.

Huawei MateView GT – perfekt für Gamer

Der Huawei MateView GT ist optimal für Gamer mit Besonderheiten wie „Dark Field“, welche Gegner in dunklen Bereichen aufhellen und ein angepasstes Fadenkreuz. Der Monitor arbeitet mit 165 Hz und bringt 3.440 x 1.440 Pixel rüber. Das Panel des MateView GT ist im Radius von 1,5 m gekrümmt und kommt auf 34 Zoll. Die Farbtiefe liegt hier auch bei 10 Bit und der DCI-P3-Farbraum wird zu 90 Prozent abgedeckt. Das Kontrastverhältnis liegt bei 4.000:1. Die Reaktionszeit des MateView GT liegt gerade mal bei 4 ms.

Beim Sound bietet der Bildschirm die gleiche Ausstattung wie der MateView. Die Soundbar verfügt über eine eigene Touch-Leiste, um die Lautstärke und die RGB-Leuchteffekte zu regeln. Bei den Anschlüssen verfügt der GT über zwei HDMI-2.0-Anschlüsse, zwei USB-C-Anschlüsse und einen Kombi-Anschluss für Kopfhörer sowie Mikro. Dazu kommt ein DisplayPort 1.4. Dabei ist einer der USB-C-Anschlüsse für das Netzteil und der andere kann mit bis zu 10 Watt zum Beispiel ein Tablet versorgen. Im Gegensatz zum MateView hat der GT kein WLAN und kein Bluetooth.

Verfügbarkeiten und Preise

Der Huawei MateView ist ab dem 04. August zu einem Preis von 699 Euro erhältlich. Der MateView GT ist dagegen schon ab dem 23. Juli zu einem Preis von 549 Euro verfügbar. Beim Kauf bis zum 21. August gibt Huawei die FreeBuds Studio im Wert von 299 Euro noch mit oben draus. Zusätzlich gilt: „Wer im Zeitraum vom 21. Juni bis 22. Juli 2021 (Huawei MateView GT) bzw. vom 21. Juni bis 3. August (Huawei MateView) eine Anzahlung von 50 Euro tätigt, erhält diese als Rabatt und kostenlos Microsoft Office 365 im Wert von 69 Euro für ein Jahr dazu.“

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

1,723 Beiträge 946 Likes

Huawei hat seine neuen Monitore MateView und MateView GT vorgestellt. Durch ihr Design und die Ausstattung sollen sie besonders auffallen. So zum Beispiel mit einer Touch-Bedienung des OSD oder einer Touch-Funktion in der Soundbar. Huawei MateView – 4K+ Ultra HD Der MateView Monitor von Huawei verfügt über ein IPS-Panel, welches in 3.840 x 2.560 Pixel … (Weiterlesen...)

Antworten 1 Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"