News

Huawei Smartphones erlauben genauere Ortung durch Galileo

Huawei ist bekannt für sein riesiges Portfolio an Smartphones, das jährlich nicht nur stückweit, sondern in ganzen Sätzen erweitert wird. Daher überrascht es auch nicht, dass die chinesische Marke für 2017 bereits einige neue Modelle und Flaggschiffe angekündigt hat. Gegenüber anderen Marken hebt sich Huawei dabei vor allem in der Anzahl an Neuvorstellungen seiner neuesten Smartphone-Generation ab. Neben den neuesten Modellen Huawei P10 und P10 Plus unterstützt auch die Mate 9-Generation das Ortungssystem Galileo.

Galileo-Unterstützung steht im Vordergrund

Bei den neuen Huawei Ausführungen aus dem Smartphone-Bereich liegt die Konzentration vor allem auf dem Support von Galileo, wodurch die Nutzer bestens vernetzt sein sollen. Ebenso betont das Unternehmen, dass auch GPS, BeiDou und GLONASS in den neuen Flaggschiffen von Huawei vorzufinden sein sollen. Der eigene Standort soll noch exakter bestimmt werden können. Bei Android-Handys bisher gibt es etwa bei der Standortsendung via WhatsApp Abweichungen von bis zu 200 Metern.

Preise der neuen Flaggschiff-Smartphones von Huawei

Die Mate 9 Smartphones sind bereits auf dem Markt und können aktuell sogar zu einem absoluten Schnäppchen-Preis erworben werden. So kostet das Mate 9 aktuell etwas mehr als 550 Euro. Das Mate 9 Pro ist ab knapp 800 Euro im Handel erhältlich. Das Porsche Mate kann ab etwas mehr als 1.000 Euro erworben und bereits seit November 2016 auf dem Markt. Das Huawei P10 Plus ist für 749 Euro erhältlich, das P10 folgt im April für 599 Euro.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close