Pressemitteilung

Huawei überholt Samsung und wird zur Nummer eins bei den weltweiten Smartphone-Auslieferungen

Mit einem Wachstum um 11% in China gegenüber dem Vorjahr gelang Huawei ein Vorsprung gegenüber Samsung im 2. Quartal 2020

NEU-DELHI – MUMBAI – HONG KONG – SEOUL – SAN DIEGO – LONDON – BUENOS AIRES–(BUSINESS WIRE)–Huawei hat Samsung im 2. Quartal 2020 bei den Verkaufszahlen überholt und ist damit zum Top-Player auf dem globalen Smartphone-Markt avanciert, so die neueste Studie des Market Monitor Service. Der weltweite Smartphone-Markt ist im 2. Quartal 2020 mit 271,4 Millionen Einheiten so schnell eingebrochen wie nie zuvor (-24% gegenüber dem Vorjahr).


Counterpoint Research Tarun Pathak, Associate Director bei Counterpoint Research, sagte: “Huawei konnte dieses Kunststück dank eines einzigartigen Marktszenarios vollbringen, das durch COVID-19 ausgelöst wurde. China, der größte Markt von Huawei, erholt sich nun im Vergleich zu anderen Märkten wie Europa, Lateinamerika und Nordamerika. Die Smartphone-Auslieferungen in China gingen gegenüber dem Vorjahr um 17% zurück, ein bescheidenerer Rückgang als im Rest der Welt, der um 28% einbrach. Huawei setzte seinen Vormarsch in China fort und profitierte von der Erholung. Das Unternehmen hält inzwischen fast die Hälfte (47%) des Marktes in China, und dies allein macht 71% der Lieferungen von Huawei aus. Auf den Märkten außerhalb Chinas sanken die Auslieferungen jedoch um 29% gegenüber dem Vorjahr. Huawei war auf einigen osteuropäischen Märkten wie Russland und der Ukraine recht erfolgreich. Mit der Erholung der Märkte außerhalb Chinas dürfte es für Huawei jedoch schwierig werden, diesen Vorsprung zu halten.”

In einem Kommentar zur Marktdynamik sagte Varun Mishra, Research Analyst bei Counterpoint: “Die Auswirkungen von COVID-19 auf den Smartphone-Markt waren im zweiten Quartal im Vergleich zum ersten Quartal deutlicher zu spüren. Der größte Smartphone-Markt der Welt, China, schnitt besser ab. Infolgedessen entfiel auf China fast ein Drittel (31%) der weltweiten Auslieferungen von Smartphones, der höchste Anteil seit dem 2. Quartal 2017. Trotz des Rückgangs der täglichen COVID-19-Fälle in China auf ein sehr niedriges Niveau bewegt sich der Smartphone-Markt jedoch nur noch auf etwa 85% des Niveaus aus der Zeit vor COVID-19, was auf eine anhaltende Kaufzurückhaltung der Verbraucher hindeutet.”

Mishra fügte hinzu: “Die Verkaufszahlen verbesserten sich während des Quartals von Monat zu Monat, wobei die weltweiten Smartphone-Auslieferungen im Juni gegenüber Mai wieder um 34% zunahmen. Märkte wie India erreichten im Juni aufgrund des Nachholbedarfs wieder das Niveau aus der Zeit vor COVID-19. Dies ist ein positives Signal auf unserem Weg zur Erholung.”

Eine ausführliche Version dieser Pressemitteilung finden Sie hier.

Besuchen Sie unseren Datenbereich (vierteljährlich aktualisiert). Hier erhalten Sie Informationen zum Smartphone-Marktanteil global sowie für die USA, China und Indien.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Tarun Pathak
tarun@counterpointresearch.com

Shobhit Srivastava
shobhit@counterpointresearch.com

Varun Mishra

Abhilash Kumar

Business Wire

Business Wire, ein Unternehmen des Warren Buffett-Konzerns Berkshire Hathaway Inc., ist seit 1961 weltweit führender Anbieter für die Verbreitung von Unternehmensmitteilungen, Multimediainhalten und Finanznachrichten im Originaltext an globale Medien. Als Ergänzung zur Kommunikationsarbeit bieten wir zudem Online Newsrooms, Content-Marketing-, Multimedia-, und Mediendatenbank-Services an. Tag für Tag arbeiten wir ununterbrochen an unserem Mediennetzwerk und sind stolz darauf, heute eine unanfechtbare globale Reichweitebieten zu können.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"