News

IFA 2015: Samsung stellt neues Display-Line-Up vor

Auf der diesjährigen IFA in Berlin gibt uns Samsung einen Einblick in sein aktuelles Produkt-Line-Up für den Bereichs Displays. Mit dabei sind innovative Lösungen für den Einzelhandel aus dem Smart Signage-Konzept, sowie aktuelle Monitore für den Unternehmensbereich.

Smart Signage Displays

Die Smart Signage Displays sind perfekt für das komfortable Einkaufserlebnis der Kunden abgestimmt. Das Display kann beispielsweise gleichzeitig ein Spiegel sein oder einfach zur virtuellen Anprobe im nächsten H&M dienen. Weiterhin bieten diese Displays einen weitaus höheren Qualitätsstandard als normale Samsung-Displays. Das gewährleistet einen Betrieb von 24 Stunden am Tag.

samsung_digitale_anprobe

Eine der Premieren auf dem IFA-Stand von Samsung ist das „OLED Transparent Display„. Ein dünnes, selbst-leuchtendes Panel speziell für Einzelhändler mit Luxus-Produkten. Diese sind meistens hinter Vitrinen versteckt, können nun aber auch aus nächster Nähe betrachtet und dem Kunden lebensecht präsentiert werden. Ein Blickfang ist er allemal. Mit brillanter Helligkeit durch eine Leuchtdichte von 150 cd/m² und einer Lichtdurchlässigkeit von 45 Prozent wird die volle Aufmerksamkeit auf das Display gelenkt.

LED Signange

Durch die Übernahme des LED-Display-Herstellers YESCO Electronics möchte Samsung auch den Bereich von maßgeschneiderten großformatigen LED-Display abdecken. Durch die neuen LED-Module kann Samsung komplett rahmenlose Installationen vornehmen. Die verschiedensten Formate und Größen sind dadurch möglich. Nicht nur für Unternehmen, sondern auch für Großdisplays bei Open-Air-Konzerten eine sehr gute Lösung. Neben der individuellen Größe, spricht eine hervorragende Bildqualität für sich. Selbst im Outdoor-Bereich sind hochauflösende Bilder möglich.

Smart Signage TV führt Digital Signage und TV-Entertainment zusammen

Letztes Jahr führte Samsung die Kategorie Smart Signage TV ein. Dieses Jahr wird die Nachfolgeserie, eine Kombination aus Digital Signage und TV-Unterhaltung, vorgestellt. Mit dieser Serie können beispielsweise Gastronomen ihre Kunden mit der Bundesliga oder dem Sonntagskrimi unterhalten und gleichzeitig über Angebote infomieren. Diese „RHE„-Serie wird in 48 und 55 Zoll erwerblich sein.

Die neuen Samsung Monitore

Einige von euch verbringen sicherlich die ein oder andere Stunden im Büro vor dem Monitor. Die neuen B2B-Displays sind speziell auf die Bedürfnisse professioneller Anwender abgestimmt. Neben umfangreichen ergonomischen Funktionen, schonen sie noch die Umwelt und das Budget. Der „Eco-Power-Off-Modus“ reduziert den Stromverbrauch auf 0,00 Watt – üblich sind 0,3 bis 0,5 Watt.

Die beiden Monitore SE790C und SE650C passen perfekt zur natürlichen Wölbung des menschlichen Auges. Bei handelsüblichen, flachen Monitoren muss sich das Auge immer an den sich ständig wechselnden Sichtabstand einstellen. Durch den 178 Grad Blickwinkel wird ein gestochen scharfes Bild garantiert, auch wenn man nicht direkt vor dem Bildschirm sitzt. Selbst die Kollegen können mit auf den Monitor schauen.

Eine weitere Neuheit ist der SE370 LED Monitor. Samsung’s erster Monitor mit Qi-Wireless-Charging-Unterstützung. Mit Qi-Wireless lassen sich Mobilgeräte kabellos über den Standfuß laden.

SE370_MG_4903

Tags

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close