News

IFA 2018 – Lenovo präsentiert Android-One-Smartphone Motorola One

Das chinesische Unternehmen Lenovo hat während der Internationalen Funkausstellung sein erstes Smartphone mit Android One vorgestellt. Das 299 Euro teure Motorola One wird mit Android 8.1 Oreo ausgeliefert, die verbauten Komponenten gehören in die Mittelklasse und entsprechen etwa dem Moto G6. Optisch ähnelt das Smartphone dank der auffälligen Aussparung am oberen Displayrand (Notch) dem iPhone X.

Snapdragon 625 und 4 GByte RAM

Der verbaute Snapdragon 625 von Qualcomm kann auf 4 GByte Arbeitsspeicher zugreifen. Der interne Speicher hat 64 GByte Kapazität, kann aber mit einer microSD-Karte erweitert werden. Die Auflösung des 5,9-Zoll-Display im 19:9-Format ist niedrig und mit 720 x 1.520 Pixel in einem Smartphone dieser Preisklasse nicht mehr zeitgemäß. Die Dual-Kamera an der Rückseite verfügt über 13 und 2 Megapixel Auflösung, die Frontkamera hat ordentliche 8 Megapixel Auflösung. Insgesamt wirken die Komponenten und vor allem das Display durchwachsen. Andere China-Smartphones haben in derselben Preisklasse oft deutlich leistungsstärkere Komponenten.

Der 3.000 mAh große Akku verfügt über eine Schnellladetechnologie, die nach nur 20 Minuten Ladezeit eine Nutzungsdauer von sechs Stunden ermöglicht.

Mogelpackung Android One?

Android One soll eigentlich garantieren, dass Smartphones zwei Jahre neue Versionen des Betriebssystems und drei Jahre Sicherheitsupdates erhalten. Beim Motorola One muss jedoch beachtet werden, dass das Smartphone obwohl bereits Android 9.0 Pie verfügbar ist beim Marktstart im September noch mit Android 8.1 Oreo erscheinen wird. Im Datenblatt heißt es dazu:

„The phone initially launches on Android O and will receive OS upgrades to P and Q; security updates will be provided for three years from the initial global launch date of September 2018.“

Lenovo zählt zu den zwei großen Betriebssystem-Updates also auch Android 9.0 Pie dazu, obwohl das Betriebssystem beim Marktstart bereits verfügbar ist. Die Updategarantie umfasst somit nur Android P und Q. Würde Lenovo das Smartphone mit der aktuellen Android-Version auf den Markt bringen, müsste die Garantie Android Q und R und R umfassen.

Das Smartphone wird ab Oktober für 299 Euro in Deutschland erscheinen.

 

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close