News

In Win 915: Midi-Tower mit ausfahrbarem Dach

Der ovale und ausschließlich aus Aluminium und Glas gefertigte Midi-Tower „915“ von „In Win“ ist in beinahe jeder Hinsicht besonders. Bereits durch die ungewöhnliche ovale Form unterscheidet er sich deutlich von anderen PC-Gehäusen. Vollkommen außergewöhnlich ist jedoch der Deckel. Dieser fährt nämlich nach oben, sobald der PC gestartet wird.

Mit dieser Erfindung sorgt „In Win“ mit Sicherheit für einen echten Hingucker. Doch das Ausfahren des Deckels hat nicht nur ästhetische Gründe. Es kommt auch der Kühlung der verschiedenen Hardwarekomponenten im Inneren des Gehäuses entgegen. Durch den ausgefahrenen Deckel kann die warme Abluft deutlich besser aus dem Inneren des Gehäuses entweichen, was die Betriebstemperatur niedrig hält.

Weitere besondere Spezifikationen bestehen in einem per Controller oder RGB-Header steuerbarem adressierbarem RGB-Zierstreifen, welcher insgesamt dreizehn verschiedene Lichteffekte bietet, sowie in außergewöhnlichen Blenden für Lüfter und Radiatoren. Gewöhnlich werden nur das Netzteil sowie die HDDs mit derartigen Blenden ausgestattet – „In Win“ schafft also einen Midi-Tower, der weit von herkömmlichen Gehäusen entfernt ist.

Bis zu dreizehn Datenträger können in dem Gehäuse verbaut werden, wovon vier auch 3,5 Zoll groß sein dürfen. Eine Limitierung für Grafikkarten und Prozessorkühler gibt es eigentlich nicht, da Grafikkarten bis zu 41 Zentimeter lang und Prozessorkühler bis zu 16,4 Zentimeter hoch sein dürfen.

Einen Termin oder Preis hat In Win noch nicht bekanntgegeben.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin und arbeite bei Caseking.

Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close