PC-Komponenten

Inter-Tech IM-1 Pocket – Klein aber oho?!

Systembau Inter-Tech IM-1 Pocket

Nun kommen wir zum Systemeinbau. Als Hardware verwenden wir einen AMD Ryzen 7 3700X* auf einem Gigabyte B450I AORUS WIFI  mit 32GB Crucial Ballistix Sport. Der Ryzen wird von einem Noctua NH-L12 S1 Ghost gekühlt und ist nicht übertaktet. Für die Bildausgabe ist eine GTX 1060 6GB von Gigabyte AORUS zuständig. Die Stromversorgung erledigt das vollmodulare Corsair SF450 Gold mit einem Effizienzgrad von 80 Plus Gold. Im Layout mit horizontaler Grafikkarte wird der CPU-Kühler zusätzlich mit einem 120-Millimeter-Lüfter von Arctic ausgestattet.

Der Einbau und die Verkabelung des Testsystems war problemlos möglich. Da sich fast alle Außenelemente entfernen lassen, ist der Zugriff auf den Innenraum sehr einfach möglich. Durch die vorinstallierten Abstandshalter und deren speziellen Aufbau war es zudem möglich das Mainboard vertikal einzubauen, ohne dieses direkt festschrauben zu müssen. Die Möglichkeiten für das Kabelmanagement sind zwar begrenzt, mit lediglich einem Kabelbinder ist es uns trotzdem gelungen den Innenraum recht ordentlich zu gestalten.

Durch die modulare Gestaltung ist die Hardware-Kompatibilität so unterschiedlich, dass selbst der Hersteller auf seiner Homepage auf den Support verweist, wenn es Unsicherheiten geben sollte. Grundsätzlich kann man aber sicher sagen, dass für CPU-Kühler 155 Millimeter bei horizontaler und 88 Millimeter Platz bei vertikaler GPU-Montage zur Verfügung stehen. Verbaut man zudem ein SFX-Netzteil, darf die Grafikkarte in beiden Positionen bis zu 335 Millimeter lang sein. Montiert man hingegen ein langes ATX-Netzteil, reduziert sich dieser Wert auf lediglich 245 Millimeter. Möchte man anstatt eines Luftkühlers lieber eine AiO-Wasserkühlung verbauen, so ist auch das in Form einer 240er-Variante im Boden (Deckel wenn invertiert) oder seitlich möglich.

Zuletzt kommen wir noch zu den Temperaturen, die im Inter-Tech IM-1 Pocket erreicht wurden. Während des Belastungstests wurden bei einer Raumtemperatur von 23°C 15 Minuten lang Prime95 und FurMark ausgeführt. Außerdem wurde der Test in drei verschiedenen Szenarien durchgeführt.

Szenario
Temperatur
CPU: 50% PWM (1300 rpm, 1x 92 mm, 1x 120 mm)
GPU: 50% PWM (1650 rpm)
ohne Lüfter (Standard-Konfiguration)
Grafikkarte horizontal
CPU:  90 °C
GPU:  82 °C
CPU: 50% PWM (1300 rpm, 1x 92 mm, 1x 120 mm)
GPU: 50% PWM (1650 rpm)
4x 120 mm, 50% PWM (1100 rpm)
Grafikkarte horizontal
CPU:  75 °C
GPU:  67 °C
CPU: 50% PWM (1300 rpm, 1x 92 mm, 1x 120 mm)
GPU: 50% PWM (1650 rpm)
4x 120 mm, 100% PWM (1100 rpm)
Grafikkarte horizontal
CPU:  70 °C
GPU:  64 °C

Ab Werk kommt das IM1-Pocket ohne Lüfter und das merkt man direkt beim Belastungstest. Ohne ausreichende Belüftung kommt die verbaute Hardware fast an Ihre Grenzen. Ein größerer CPU-Kühler könnte den Prozessor aber vermutlich etwas entlasten. Verbaut man zusätzliche Gehäuselüfter im Deckel und im Boden, dann können die Temperaturen drastisch reduziert. Die erreichten Werte sind für ein Gehäuse dieser Größe definitiv in Ordnung. Auch hier hilft natürlich ein größerer Tower-Kühler oder eine AiO-Wasserkühlung.

Vorherige Seite 1 2 3 4 5Nächste Seite

Inter-Tech IM-1 Pocket im Preisvergleich



€ 78,76
Zu Amazon

€ 64,85
Zu eBay

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Die beliebtesten Gehäuse

Sharkoon TG4 PC-Gehäuse RGB
Preis: € 58,99 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
EMPIRE GAMING – Diamond - PC-Gehäuse Gamer- ARGB Mittelgroßer Gehäuseturm ATX – Fassade aus Diamant Plexiglas und Seitentür aus Sicherheitsglas – 4 Ventilatoren 5 Volts LED RGB Adressierbar 120 mm
Preis: € 69,99 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
be quiet! Pure Base 500DX Midi-Tower PC-Gehäuse Weiß 3 vorinstallierte Lüfter, Integrierte Beleucht, BGW38
Preis: € 88,29 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Jonas

Ich bin Redakteur für diesen Blog und habe ein großes Interesse an PC-Hardware und PC-Basteleien aller Art. Mein Hauptfokus liegt derzeit jedoch im Bereich der PC-Gehäuse. Auch hauptberuflich bin ich im IT-Bereich unterwegs und wohne in Osnabrück

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

1,633 Beiträge 946 Likes

Die Inter-Tech Elektronik Handels GmbH ist eine in Deutschland ansässige Firma und wurde 1996 gegründet. Seitdem liegt der Hauptfokus auf einem europaweiten Vertrieb von OEM- und Retail-Hardware für PC-Systeme. Ursprünglich gehörten überwiegend PC-Gehäuse und Netzteile zum Portfolio. Dieses wurde aber mittlerweile um zahlreiche weitere Sparten (Lüfter, Peripherie, Festplattengehäuse, etc.) erweitert. Im Juni 2021 hat Inter-Tech … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"