Peripherie Testberichte

Inter-Tech KC-3001 im Test – Gute Einsteiger-Eingabegeräte?

Nicht jeder, besonders Casual-Gamer, sieht es ein, für eine Maus oder Tastatur dreistellige Summen hinzulegen. Glücklicherweise muss man das nicht; es existieren auch Eingabegeräte weit unter dieser Marke. Doch heute stellt sich die Frage: How low can you go?

Das gilt es heute herauszufinden. Kann das Inter-Tech KC-3001 Set trotz seines sehr niedrigen Preises überzeugen?

Verpackung

Das Inter-Tech KC-3001 kommt in einem auffällig bedruckten Pappkarton daher. Neben der Maus und Tastatur, welche in Bubble-Folie eingewickelt wurden, befindet sich nur noch eine kleine Anleitung in der Packung.

Design und Ausstattung

Design und Ausstattung der Maus

Der Nager des Sets kommt mit einigen Klavierlack-Streifen auf der Oberseite daher. Dazu gesellt sich ein Inter-Tech-Logo, welches beleuchtet wird.

Zwischen der linken und rechten Maustaste sitzt das Scrollrad. Es emittiert ein relativ leises Scrollgeräusch und wird indirekt beleuchtet. M1 (linke Maustaste) und M2 (rechte Taste) verfügen erfreulicherweise über sehr wenig Spiel und einen geringen Hub. Die Klicks fühlen und hören sich aber etwas hohl an.

Hinter dem Scrollrad platziert Inter-Tech eine Taste, die standardmäßig zwischen den DPI-Stufen wechselt. Der User kann in der Software vier DPI-Presets konfigurieren, die alle durch eine unterschiedliche Beleuchtungsfarbe gekennzeichnet werden.

An der linken Seite der Maus befinden sich zwei Maustasten sowie eine Daumenablage. Die beiden Maustasten sind standardmäßig als Vor- und Zurück-Taste gemappt.

Die rechte Seite der Maus offeriert keinerlei Tasten oder eine Ablage für den kleinen Finger.

An der Unterseite platziert Inter-Tech prominent eine Aluminium-Platte. Ebenfalls verbaut der Hersteller vier dünne Mausskates. Umrandet wird die Platte von milchigem Kunststoff, der die Beleuchtung einer LED verteilt.

Das Finish der Maus ist in matten, schwarzen Kunststoff gehalten. Dadurch fühlt sie sich gut an und wird nicht so schnell schmutzig.

Das mit einem Stoffsleeve versehene Kabel verfügt über eine Länge von ca. 1,5 m. Erfreulicherweise sitzt der Sleeve sehr straff.

Insgesamt fühlt sich die Maus erstaunlich gut für den geringen Preis an. Die Verarbeitung ist auch stimmig, lediglich etwas große Spaltmaße trüben den Eindruck.

Design und Ausstattung der Tastatur

Die Tastatur wurde vollständig aus mattem ABS-Kunststoff gefertigt und kommt im klassischen ISO-105-Layout daher.

Unter den hohen Tastenkappen befinden sich, was angesichts des Preises zu erwarten war, Rubberdomes.

Die Tastatur verfügt natürlich, genau wie die Maus, über eine Beleuchtung. Deren Farben sind identisch zu denen der Maus-Illumination. Sie wird über die Taste rechts neben der FN-Taste gesteuert.

Unterhalb der Tasten platziert Inter-Tech eine Handballenablage. Diese besitzt eine Tiefe von lediglich vier Millimetern, wodurch sie beinahe nutzlos ist. Die Handballen haben einfach nicht genug Platz auf ihr.

Oben rechts informieren drei LEDs über den Status von Num, Caps und Scroll.

Anstelle einer zweiten Windows-Taste verbaut Inter-Tech eine FN-Taste. Diese wird verwendet, um die Doppelbelegung der F1- bis F12-Tasten nutzen zu können.

Diese Funktionen lautet wie folgt (von links nach rechts): Audio-Player, Vol-, Vol+, Mute, Stop, Last Track, Play/Pause, Next Track, Mail, Startseite des Browsers, Lock und Rechner. Solche Funktionen sind nützlich; toll, dass Inter-Tech sie implementiert hat.

Die Rückseite der Tastatur bietet zwei Gummi-Füße, einen Kanal, um das Kabel des Peripherie-Gerätes routen zu können und natürlich zwei ausklappbare Füße, um die Neigung der Tastatur erhöhen zu können.

Das Kabel der Tastatur ist gleichwertig zu dem der Maus, aber 25 cm länger.

Die Rückseite hört sich beim Klopf-Test etwas hohl an, und die Tastatur biegt sich bei festen Tastenanschlägen etwas durch. Außerdem wurden die Tastenkappen nicht allzu gut stabilisiert.

1 2 3Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Related Articles

Back to top button
Close