News

Jaybird stellt Freedom 2 und True Wireless-Kopfhörer RUN vor

Bereits auf der IFA konnten wir uns die neue Version der Freedom Kopfhörer von Jaybird anschauen. Für Läufer kommen nun auch die Jaybird RUN auf den Markt. Diese wurden zusammen mit Läufern entwickeln und sind speziell auf deren Bedürfnisse zugeschnitten.

Jaybird RUN – speziell für Läufer

Die Jaybird RUN sind True Wireless Kopfhörer, das heißt das Smartphone oder ein anderes Bluetooth-fähiges Gerät verbindet sich mit einem der beiden Kopfhörer und dann verbinden sich die beiden Kopfhörer untereeinander. Falls nötig, kann somit auch nur ein Kopfhörer genutzt werden, falls einer verloren gehen sollte. Durch die spezielle Bauweise für Läufer sind die Bluetooth-Kopfhörer besonders kompakt gebaut und beinhalten verschiedene Aufsätze. So sind die extrem leicht und passen in so gut wie jedes Ohr, ob kleine oder groß.

Anders als andere Sportkopfhörer sind die Jaybird RUN nicht nur vor Schweiß sondern auch Wasser geschützt. Falls ihr im Regen laufen solltet, sind diese Kopfhörer der perfekte Begleiter. Während des Laufens ist es schwierig viele Knöpfe zu bedienen, somit gibt es nur einen Button um die Funktionen zu nutzen. Über diesen einen Knopf können Anrufe angenommen, Musik gestoppt, Titel übersprungen oder Siri/Google Assistant verwendet werden.

Für die Musikenthusiasten gibt es natürlich noch die Jaybird App. Mit dieser kostenlos App kann das Musikerlebnis individuell angepasst werden. Es können die Mitten, Höhen und Tiefen angepasst werden. Außerdem können über die Funktion „Find my Buds“ verlorene Kopfhörer wiedergefunden werden. Für die Community gibt es auch etwas in der App. Sportler können Playlisten für Spotify erstellen und diese allen zur Verfügung zu stellen. Nach dem Auswählen startet Spotify automatisch. Der Akku hält bis zu 12 Stunden.

Jaybird Freedom 2 – Feedback der Community

An der Technik der Jaybird Freedom 2 hat sich nichts geändert. Es wurde aber viel Feedback der Community umgesetzt. Besonders das fummelige Wechseln der Ohreinsätze war ein großer Kritikpunkt, da die Finnen und Einsätze einzeln an die Kopfhörer gesetzt werden mussten. Nun steckt man die Einsätze auf die Finnen und setzt beides gleichzeitig auf die Kopfhörer. Damit die Kopfhörer einfacher über den Ohren getragen werden kann, lässt sich außerdem die Kabellänge über „SpeedFit“ schnell anpassen.

Selbstverständlich sind die Kopfhörer auch schweiß- und wasserabweisend. Durch die abnehmbaren Ohreinsätze lassen sich alle Teile leicht reinigen. Der Akkuleistung ist für bis zu 8 Stunden Laufzeit ausgelegt.

Was kosten die Kopfhörer?

Die Jaybird RUN True Wireless-Kopfhörer (Weiß mit silbernen Akzenten und Schwarz mit silbernen Akzenten) und die Jaybird Freedom 2 (bekannte Farben) sind ab Oktober für alle verfügbar und können ab sofort auf der Jaybird-Homepage vorbestellt werden. Preislich bewegen sich die RUN bei 199 Euro und die Freedom 2 bei 129 Euro. Die Jaybird App ist bereits kostenlos im Apple und Google App Store verfügbar.

Tags

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close