Pressemitteilung

K2View sammelt 28 Millionen USD, um schnelle Expansion auf dem DataOps-Markt zu beschleunigen

Mit den Geldern soll der schnelle Wachstumspfad von K2View unterstützt werden, wenn das Unternehmen Firmen dabei unterstützt, in Echtzeit auf ihre Daten zuzugreifen und gleichzeitig Kosten zu optimieren 

  • Auf der Plattform K2View werden sämtliche disparate Daten einer Firma zusammengetragen. So wird eine Vielzahl geschäftlicher und technischer Transformationen ermöglicht.
  • Die Investitionen werden von Forestay Capital in Zusammenarbeit mit Genesis Partners geleitet.
  • Aufgrund der sich ändernden wirtschaftlichen Lage und der Änderungen der Bestimmungen müssen Unternehmen Zugang auf ihre Daten in Echtzeit haben, ohne dass zusätzliche Investitionsausgaben für sie entstehen. Damit entsteht eine enorme Marktchance für die patentierte DataOps-Plattform von K2View.

DALLAS und TEL AVIV, Israel–(BUSINESS WIRE)–K2View, ein führender Anbieter von Echtzeit-DataOps-Lösungen, hat heute eine Finanzierungsrunde im Wert von 28 Millionen USD angekündigt, mit der Wachstum und Expansion des Unternehmens auf dem neu entstehenden DataOps-Markt beschleunigt werden sollen.

Forestay Capital hat die Runde gemeinsam mit Genesis Partners geleitet. Sie folgt direkt auf schnelles Wachstum, das bei den Umsätzen eine kumulierte jährliche Wachstumsrate von 75 Prozent sowie starke Ergebnisse in der ersten Jahreshälfte 2020 mit sich gebracht hat. Diese Investition soll zur Unterstützung der Markteinführungsstrategie des Unternehmens eingesetzt werden. Dieses setzt seine Expansion in für die Transformation mit DataOps bereite Märkte fort – etwa Telekommunikation, Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Versicherungen, Logistik u. a.

„Die schnellste Methode zur Erreichung von wirklicher Flexibilität und einer außergewöhnlichen Kundenerfahrung besteht darin, den Schritt vom seit über 30 Jahren anwendungsgestützten Unternehmen hin zum datengestützten Unternehmen zu machen. Dies ist ein entscheidender Bestandteil der digitalen Transformation und eine riesige Chance für uns“, sagte Achi Rotem, CEO und Mitgründer von K2View. „Angesichts unserer nächsten Wachstumsphase haben wir die Vision, Unternehmen weiterhin bei der Freisetzung ihres Potentials zu unterstützen: Dafür bieten wir schnellere, bessere und kosteneffektivere Wege für den Zugriff auf Daten und deren Kontrolle. Die Verwirklichung einer Finanzierung in dieser Höhe inmitten einer weltweiten Pandemie ist ein weiterer Beweis für unser Geschäftspotential. Forestay Capital und Genesis Partners teilen unsere Vision für die Zukunft, und es liegt daher nahe, dass sie uns als Partner bei der Beschleunigung unseres Wachstums unterstützen.“

Daten – das größte Vermögen eines Unternehmens – sind in Hunderte verschiedener Anwendungen eingebunden und werden über unterschiedliche Standorte, Technologien und Strukturen gespeichert. In dieser IT-Umgebung können sich Unternehmen nicht schnell weiterbewegen und gleichzeitig für ein gutes Kundenerlebnis sorgen. Der patentierte Ansatz von K2View und die einzigartige Architektur des Unternehmens liefern die Daten, die Firmen brauchen – genau so und genau dann, wenn sie sie brauchen, und das in Echtzeit. Seit dem Start der Plattform im Jahr 2015 konnte K2View seine Vision und seine Technologien erproben sowie gleichzeitig einigen der größten Unternehmen der Welt dabei helfen, komplexe Aufgaben beim Umgang mit Daten zu meistern.

Die Plattform liefert den richtigen Leuten zum richtigen Zeitpunkt innerhalb von Millisekunden die richtigen Daten und ermöglicht es Firmen, alle ihre Daten zu operationalisieren sowie ganzheitlichen Zugang auf das zu erhalten, was für ihre Geschäftstätigkeiten am wichtigsten ist, sowie gleichzeitig die Markteinführungszeiten von Monaten auf Wochen zu verkürzen.

Aufgrund der sich ändernden wirtschaftlichen Lage lastet auf den IT-Teams noch mehr Druck: Sie müssen mit erheblich weniger Ressourcen noch mehr erledigen. K2View gibt seinen Nutzern effiziente und elegante Lösungen an die Hand. Innerhalb von Wochen kann realisiert werden, was mit herkömmlichen Techniken der Datenverwaltung Monate oder gar Jahre dauern würde. So können Unternehmen ihre Kosten erheblich senken und gleichzeitig Innovationen mit anspruchsvollen Anwendungsfällen beschleunigen – etwa bei der Verwaltung von Testdaten, bei Kunden-Datendrehscheiben und der Compliance mit datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

„Unternehmen durchlaufen eine digitale Transformation, um sich an eine im Wandel befindliche internationale Wirtschaft und ein verändertes regulatorisches Umfeld anzupassen. Die disruptive Technologie von K2View transformiert angesichts dessen die Nutzung von Daten zugunsten einer Beschleunigung unternehmerischer Innovationen“, sagte Frederic Wohlwend, Managing Partner bei Forestay Capital. „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit diesem talentierten und visionären Team während der nächsten Etappe seines Wachstums und darauf, das Unternehmen weltweit zu skalieren, damit Firmen komplexeste Aufgaben beim Umgang mit ihren Daten meistern können.“

„Mithilfe der patentierten Lösung von K2View können Unternehmen schnell und kosteneffektiv eine 360-Grad-Übersicht ihrer Daten in Echtzeit erhalten – das ist eine Herausforderung, die auf Innovationen bei der Firmen-IT bisher eine bremsende Wirkung hatte“, sagte Gary Gannot, Managing Partner bei Genesis Partners. „Der DataOps-Markt bietet unbegrenzte Möglichkeiten und ein ebensolches Wachstumspotential, und K2View ist bereit, seine Führungsposition zu stärken, wenn das Unternehmen die nächste Welle der Marktexpansion voranbringt.“

Über K2View

K2View ist ein führender Anbieter von fortschrittlicher Datenstruktur-, Datenintegrations- und Datenbereitstellungssoftware, die das Versprechen einer 360-Grad-Sicht der Daten auf die nächste Stufe hebt. Seine Flaggschifflösung, K2View Fabric, verwendet eine patentierte Technologie für logische Einheiten, um schnellen, einfachen und sicheren Zugriff und Kontrolle auf alle Daten eines Unternehmens zu ermöglichen, unabhängig davon, wie viele verschiedene Systeme und Datenquellen es hat. K2View bietet einen ganzheitlichen Echtzeit-Zugriff und betriebliche Einblicke in die Daten, die für Unternehmen aller Branchen am wichtigsten sind, und zwar genau dann, wenn sie sie benötigen, und beschleunigt so die Veränderungen in den Bereichen Kundenerfahrung, Cloud-Enablement, Betrieb, IT-Modernisierung sowie Risiko und Compliance. Erfahren Sie mehr auf www.k2view.com, und folgen Sie uns auf@k2view.

Über Forestay Capital

Forestay wurde im Jahr 2017 gegründet. Das Unternehmen investiert in den Technologiesektor und ist auf innovative, gewinnbringende Technologieunternehmen in Europa, Israel und den USA spezialisiert, die etablierte Modelle und den Status Quo herausfordern – insbesondere mit Software und Daten. Das Unternehmen gehört zu Waypoint Capital unter dem Vorsitz von Ernesto Bertarelli. Diese Gruppe unterstützt ein breitgefächertes Portfolio führender Unternehmen für Asset-Management und Investitionen. (www.forestaycapital.com)

Über Genesis Partners

Genesis Partners ist eine führende israelische Wagniskapitalgesellschaft mit einer starken Erfolgsbilanz und Verbindungen zur israelischen Unternehmergemeinschaft und der weltweiten Technologiebranche. Das Team des Unternehmens besteht aus Fachleuten für Wagniskapital mit umfassender Erfahrung in den Bereichen Wagniskapital, Kapitalmärkte, Technologie, Betriebsführung und Geschäftsführung. Mit einem verwalteten Vermögen von über 600 Mio. USD, über 100 Investitionen und 38 Ausstiegen mit einem derzeitigen Marktwert von insgesamt 22 Mrd. USD konzentriert sich Genesis Partners jetzt auf Investitionen in der Wachstumsphase, die in den Sektoren Informationstechnologie und digitale Transformation getätigt werden. Genesis Partners wurde 1996 von Eddy Shalev und Dr. Eyal Kishon gegründet; Gary Gannot kam im Jahr 2000 dazu.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Sarah Jenne

Idea Grove, für K2View

sjenne@ideagrove.com

Business Wire

Business Wire, ein Unternehmen des Warren Buffett-Konzerns Berkshire Hathaway Inc., ist seit 1961 weltweit führender Anbieter für die Verbreitung von Unternehmensmitteilungen, Multimediainhalten und Finanznachrichten im Originaltext an globale Medien. Als Ergänzung zur Kommunikationsarbeit bieten wir zudem Online Newsrooms, Content-Marketing-, Multimedia-, und Mediendatenbank-Services an. Tag für Tag arbeiten wir ununterbrochen an unserem Mediennetzwerk und sind stolz darauf, heute eine unanfechtbare globale Reichweitebieten zu können.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"