Pressemitteilung

KCOM erweitert Hochgeschwindigkeits-Verbindungen mit Netzabschlusstechnik von ADVA

Zusammenfassung:

  • KCOM erweitert superschnelles Breitbandnetz in den Grafschaften Yorkshire und Lincolnshire
  • Mithilfe der Übertragungstechnik von ADVA wird erstmals in Großbritannien eine Stadt vollständig mit Glasfaser erschlossen
  • Automatismen bei der Bereitstellung von Diensten sind wesentlich für schnellen und erfolgreichen Netzausbau

KINGSTON UPON HULL, England–(BUSINESS WIRE)–ADVA (FWB: ADV) gab heute bekannt, dass KCOM die paketoptimierte Übertragungstechnik des Unternehmens für den weiteren Ausbau von superschnellen Glasfaseranschlüssen im Netzzugangsbereich einsetzt. Mittels der ADVA FSP 150, einer kompakten Netzabschluss- und Aggregationslösung, liefert der in Großbritannien ansässige Kommunikations- und IT-Dienstleister nun seine Lightstream-Dienste mit Gigabit-Geschwindigkeit an Zehntausende zusätzliche Geschäfts- und Privatkunden in Yorkshire und Lincolnshire. Die MEF 3.0-zertifizierte Technologie ist äußerst kompakt und ermöglicht es KCOM im Zugangsnetz die Datenraten seiner Kommunikationsdienste reibungslos von 1Gbit/s auf 10Gbit/s zu erhöhen. Die paketoptimierte Übertragungstechnik von ADVA stellt außerdem sicher, dass die neue Infrastruktur für 5G-Mobilfunkdienste vorbereitet ist und problemlos auf Datenraten von 200Gbit/s erweitert werden kann.

„Unser Lightstream-Service hat bereits große Bedeutung für Unternehmen und Privathaushalte in dieser Region. Dank der Technologie von ADVA können wir jetzt in neue Dimensionen vorstoßen. Erstmalig in Großbritannien erschließen wir eine Stadt vollständig mit Glasfaser und bringen sehr schnelle, glasfaserbasierte Dienste in bisher unterversorgte Gebiete“, sagte Tim Shaw, Managing Director, Wholesale and Networks bei KCOM. „Durch die Nutzung der paketoptimierten Übertragungstechnik von ADVA konnten wir unser Zugangsnetz problemlos auf Datenraten von 100Gbit/s aufrüsten und viele Dienste mit niedrigeren Datenraten effizient bündeln. Darüber hinaus bietet die Lösung auch noch weitere, für uns wertvolle Vorteile. Neben dem geringen Platzbedarf und dem geringen Stromverbrauch ermöglicht ADVAs Netzzugangstechnologie eine vollautomatische Bereitstellung von Diensten. Und dank ihrem robusten Design ist sie auch für den Einsatz in einem erweiterten Temperaturbereich geeignet. Somit können wir diese Gerätetechnik in jeder Umgebung und im großen Maßstab einfach implementieren.“

Das neue 100G-Zugangsnetz von KCOM basiert auf der ADVA FSP 150 Produktfamilie mit MEF 3.0 Carrier Ethernet-Zertifizierung. Die Lösung unterstützt den Netzabschluss von Diensten mit Datenraten von bis zu 100Gbit/s und kann trotz ihrer kompakten Abmessungen eine hohe Anzahl von 10Gbit/s-Diensten bündeln. KCOM steuert das Netz mit ADVAs Ensemble Controller Software. Dieses einzigartige Managementsystem bietet eine integrierte SDN (Software-Defined Networking)-Steuerung. Damit werden komplizierte und zeitaufwändige manuelle Prozesse reduziert, und das Netz kann effizienter betrieben werden. Das Service-Team von KCOM hat jederzeit Zugriff auf alle wesentlichen technischen Parameter. Die FSP 150 Geräte verfügen über ein hardware-basiertes Timing. Die automatisierte Aktivierung von Diensten beinhaltet auch eine selbständige Testfunktion, mit der KCOM ein Höchstmaß an Qualität und Verfügbarkeit sicherstellt. Darüber hinaus sind der geringe Stromverbrauch und das sehr kompakte Design der Geräte wesentlich für niedrige Betriebskosten der Lightstream-Dienste von KCOM.

„Wir sind stolz darauf, KCOM bei den nächsten Schritten des Netzausbaus zu unterstützen. Durch die Nutzung unserer Technologie und des Fachwissens unseres Teams kann KCOM jetzt mehr Standorte als je zuvor mit leistungsfähigen Breitbanddiensten versorgen. Dies trägt auch zur Ankurbelung der Wirtschaft in dieser Region Großbritanniens bei. Unternehmen können expandieren und neue Geschäftsfelder erschließen“, kommentierte Hartmut Müller-Leitloff, SVP, Vertrieb, EMEA, ADVA. „Unser FSP 150-Zugangstechnik bietet viele wertvolle Vorteile, wie beispielsweise die einzigartige Fähigkeit, die Qualität von 100Gbit/s-Diensten bei voller Datenrate vor der Übergabe an den Kunden sorgfältig zu überprüfen. Die FSP 150 ist eine hervorragende Lösung für Betreiber, die ihre Netze schnell und kostengünstig erweitern müssen, um die hohe Nachfrage nach mehr Bandbreite zu bewältigen und den Grundstein für 5G zu legen.”


Über ADVA

Innovation und der Ansporn, unsere Kunden erfolgreich zu machen, bilden das Fundament von ADVA. Unsere Technologie liefert die Grundlage für eine digitale Zukunft und macht Kommunikationsnetze auf der ganzen Welt leistungsfähiger. Wir entwickeln fortschrittliche Hardware- und Software-Lösungen, die richtungsweisend für die Branche sind und neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen. Unsere offene Übertragungstechnik ermöglicht unseren Kunden, die für die heutige Gesellschaft lebenswichtigen Cloud- und Mobilfunkdienste bereitzustellen und neue, innovative Dienste zu schaffen. Gemeinsam bauen wir eine vernetzte und nachhaltige Zukunft. Weiterführende Informationen über unsere Produkte und unser Team finden Sie unter www.adva.com.

Über KCOM

KCOM ist ein führender Anbieter von Kommunikations- und IT-Diensten. Das Unternehmen wurde 1904 von den Behörden der Stadt Hull gegründet, um ein eigenes Telefonnetz aufzubauen. Seither ist Hull die einzige Stadt in Großbritannien, in der BT nicht tätig ist. KCOM war bis zu seinem Börsengang an der Londoner Börse im Jahr 1999 vollständig im Besitz der Stadt Hull. Im August 2019 wurde KCOM vom Macquarie European Infrastructure Fund 6, einem von Macquarie Infrastructure and Real Assets (MIRA) verwalteten Investmentfonds, für 627 Mio. GBP erworben. Die Unternehmensgeschichte ist durch viele Innovationen geprägt. KCOM installierte das erste volldigitale Telefonnetz in Europa und startete den ersten kommerziellen Breitbanddienst in Großbritannien. Außerdem wurde 1999 der erste Online-TV-Dienst Großbritanniens eingeführt, der die heutige Streaming- und Download-Technologie um Jahrzehnte vorwegnimmt. Heute bietet KCOM mehr als 140.000 Verbrauchern und Unternehmen in Hull und East Yorkshire Breitband- und Telefondienste an, während sein nationaler Zweig Verbindungs- und IT-Dienste für Organisationen des öffentlichen und privaten Sektors in ganz Großbritannien bereitstellt. www.kcom.com.

Veröffentlicht von:

ADVA Optical Networking SE, München, Deutschland

www.adva.com

Contacts

Pressekontakt:
Gareth Spence

Tel.: +44 1904 69 93 58

public-relations@adva.com

Investorenkontakt:
Stephan Rettenberger

Tel.: +49 89 890 66 58 54

investor-relations@adva.com

Business Wire

Business Wire, ein Unternehmen des Warren Buffett-Konzerns Berkshire Hathaway Inc., ist seit 1961 weltweit führender Anbieter für die Verbreitung von Unternehmensmitteilungen, Multimediainhalten und Finanznachrichten im Originaltext an globale Medien. Als Ergänzung zur Kommunikationsarbeit bieten wir zudem Online Newsrooms, Content-Marketing-, Multimedia-, und Mediendatenbank-Services an. Tag für Tag arbeiten wir ununterbrochen an unserem Mediennetzwerk und sind stolz darauf, heute eine unanfechtbare globale Reichweitebieten zu können.

Related Articles

Back to top button
Close