News

Kolink bringt zwei neue Gehäuse – Stronghold und Observatory

Bereits Ende Januar hat Kolink das Kolink Rocket auf den Markt gebracht, ein Mini-ITX-Gehäuse aus Aluminium. Jetzt geht es direkt mit den zwei E-ATX-Gehäusen Stronghold und Observatory weiter. Der Fokus liegt dieses mal also auf einem anderen Format und es wird ordentlich Glas verwendet!

Die beiden Gehäuse haben die gleiche schlichte, kantige Form. Ein Highlight der Gehäuse sind die 4 Millimeter starken Seitenteile aus gehärtetem Glas. Die Front des Kolink Strongholds besteht aus Kunststoff mit der Optik von gehärtetem Aluminium. Der Name des Kolink Observatorys verrät schon einiges. Das Gehäuse gewährt nicht nur Einblick über das Seitenteil, sondern auch über die Front, die besteht nämlich auch aus gehärtetem Glas. Passend zu der Optik gibt es auch gleich vier 120-mm-RGB-LED-Lüfter mit Controller und Fernbedienung verbaut.

Features des Kolink Stronghold

  • Seitenteil aus 4 mm starkem Hartglas
  • Front aus Kunststoff im gebürstetem Aluminium-Look
  • 2x vorinstallierte 120-mm-Lüfter, 6 insgesamt möglich
  • I/O-Panel mit 2x USB 2.0 / 1x USB 3.0 & HD-Audio In/Out
  • Support für zwei Radiatoren jeweils im 240-mm-Format
  • 2x 3,5/2,5 Zoll Datenträger-Slots
  • Grafikkarten bis 38 cm Länge & CPU-Kühler bis 16 cm Höhe

Der Rahmen und das andere Seitenteil ist bei beiden Gehäusen aus Stahl. Die Kabel hinter dem Tray bleiben also verborgen durch das Seitenteil. Für Grafikkarten gibt es bis zu 36 cm Platz und der Prozessorkühler kann bis zu 16 cm hoch sein. Es können keine Lüfter über 120 mm verbaut werden, insgesamt können drei Lüfter an der Front, zwei unter dem Deckel und einer am Heck angebracht werden. Für eine Wasserkühlung mit einem 240-mm-Radiator ist auch Platz. Aktuell ist die Trennung von Mainboard und Laufwerken beziehungsweise Netzteil voll im Trend, der sich auch beim Stronghold und Observatory wiederfindet.

Kolink Stronghold schwarz
Kolink Stronghold schwarz
von Kolink
Idealo
Preis: € 42,86
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Feaures des Kolink Observatory

  • Front und Seitenteil aus 4 mm gehärtetem Glas
  • vier 120-mm-RGB-Lüfter mit Fernbedienung und Controller
  • I/O-Panel mit 2x USB 2.0 / 1x USB 3.0 & HD-Audio In/Out
  • Support für zwei Radiatoren jeweils im 240-mm-Format
  • 2x 3,5/2,5 Zoll Datenträger-Slots
  • Grafikkarten bis 38 cm Länge & CPU-Kühler bis 16 cm Höhe

Obwohl beide Gehäuse Seitenteile aus Glas bieten, hält sich der Preis für Midi-Tower voll im Rahmen. Das Kolink Stronghold gibt es bei Caseking für € 42,86. Das mit den RGB-Lüftern ausgestattete Kolink Observatory bietet zusätzlich noch eine Glasfront und ist für € 64,99 zu haben. Beide Gehäuse werden voraussichtlich Mitte März lieferbar sein.

Tags

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close