PC-Komponenten

Kolink Levante im Test

Verarbeitung

Mit einem Preis von nicht mehr verfügbar bewegt sich das Levante im Mittelklasse-Segment. Dementsprechend darf man schon eine solide Verarbeitung erwarten. Diese kann das Kolink Levante auch teilweise bieten. Der Lack ist überwiegend gut aufgetragen und es gibt keine scharfen Kanten. Da bei diesem Midi-Tower aber der gleiche Korpus wie beim 45 € günstigeren Kolink Stronghold eingesetzt wird, gibt es auch Kritikpunkte. So fällt die Lackierung an manchen Stellen durch kleine Pickel auf und der verwendete Stahl ist an gewissen Stellen verhältnismäßig dünn. Zudem sind, wie im vorherigen Abschnitt schon erwähnt, die herausbrechbaren Slotblenden ein No-Go für das angepeilte Preissegment.

Die Verarbeitung des Kolink Levante ist als okay zu bezeichnen. Insgesamt gibt es hier aber durchaus Spielraum für Verbesserung. Vielleicht hätte der Hersteller auf das zweite Seitenteil aus Glas verzichten und für das Levante einen etwas wertigeren Korpus entwickeln sollen.

Ausstattung

Das Kolink Levante ist ein Standard-Midi-Tower mit einem Gesamtvolumen von ca. 43 Litern und sieben PCI-Slots. Es unterstützt E-ATX-Mainboards mit einer maximalen Breite von 279 mm und kann CPU-Kühler mit einer Maximalhöhe von 160 mm unterbringen. Für Grafikbeschleuniger stehen 380 mm Platz zur Verfügung, wenn kein Radiator in der Front verbaut ist. Netzteile dürfen eine Gesamtlänge von 200 mm nicht überschreiten.

Modell: Levante
Gehäuse Typ: Midi-Tower
Dimensionen: 206,5 x 440 x 475 mm (B x H x T)
Gewicht: 8,1 kg
Material: Stahl, Kunststoff, Hartglas
Farbe: Schwarz mit RGB-Lüftern
Front-Anschlüsse 2x USB 2.0, 1x USB 3.0, 1x Lautsprecher, 1x Mikrofon
Laufwerkschächte: 3x 3,5″, 5x 2,5″
Erweiterungsslots: 7
Formfaktoren: E-ATX (bis 279 mm Breite), ATX, mATX, mini-ITX
Belüftung: Front: 3x 120 oder 2x 140 mm
Heck: 1x 120 mm
Deckel: 2x 120 mm oder 2x 140 mmDavon vorinstalliert:
3x 120 mm RGB (Front)
1x 120 mm RGB (Rückseite)
Radiatoren: Front: 1x 240 mm
Heck: 1x 120 mm
Deckel: 1x 240 mm
Max. CPU-Kühlerhöhe: 160 mm
Max. Grafikkartenlänge: 380 mm
Max. Netzteillänge: 200 mm
Platz für Kabelmanagement: ca. 20 mm
Preis: nicht mehr verfügbar
Besonderheiten: Staubfilter, Kabelmanagement, integrierte LED-Steuerung, Seitenteile aus Glas

Um eine gute Kühlung gewährleisten zu können, hat Kolink insgesamt vier 120 mm-Lüfter vorinstalliert. Diese verfügen alle über eine RGB-Funktion und werden mit proprietären 6pin-Anschlüssen an der mitgelieferten Steuerplatine angeschlossen. Diese Steuerplatine verfügt zudem über zwei 4pin-Anschlüsse für LED-Streifen und kann über die beigelegte Fernbedienung umgeschaltet werden. An ein Mainboard kann die Steuerplatine aber leider nicht angeschlossen werden.

Vorherige Seite 1 2 3 4 5Nächste Seite

Die beliebtesten Gehäuse

Corsair Carbide Series 275R Gaming-PC-Gehäuse (ATX Mid-Tower mit gehärtetem Glas window, Seitliches Sichtfenster, klaren Innenlayout und vielseitigen kühloptionen) schwarz
Preis: € 74,90 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
BEQAB be Quiet! Pure Base 500 Mid Tower Gaming-Gehäuse, USB 3.0, Schwarz, BG034
Preis: € 54,90 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Corsair iCUE 220T RGB Airflow Gehärtetes Glas Mid-Tower ATX Smartes Gaming Gehäuse, weiß
Preis: € 68,28 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Jonas

Ich bin Redakteur für diesen Blog und habe ein großes Interesse an PC-Hardware und PC-Basteleien aller Art. Mein Hauptfokus liegt derzeit jedoch im Bereich der PC-Gehäuse. Auch hauptberuflich bin ich im IT-Bereich unterwegs und wohne in Osnabrück

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

jonas

Mitglied

224 Beiträge 24 Likes

Neben vielen Gehäusen im Budget-Segment hat der Hersteller Kolink vor einiger Zeit auch ein paar Gehäuse im mittelpreisigen Segment veröffentlicht. Eines dieser Gehäuse hört auf den Namen Levante und stellt einen Midi-Tower mit RGB-Lüftern und zwei Seitenteilen aus Glas dar. Das Levante ist nur in der Farbe Schwarz erhältlich und kostet nicht mehr verfügbar. Kolink wirbt für den Midi-Tower mit einer hohen Kompatibilität für High-End-Hardware, einem guten Airflow und viel Platz für Radiatoren.
Ob das Levante dieser Beschreibung gerecht werden kann und wie es allgemein abschneidet werden wir für euch in diesem Review herausfinden.
Lieferumfang
Das Kolink Levante kommt gut und sicher verpackt in einem braunen und bedruckten Karton. Zum zusätzlichen Schutz befinden sich auf beiden Seitenteilen Schutzfolien. Das Zubehör wurde in einem durchsichtigen Beutel verstaut und innerhalb des Gehäuses mit einem Kabelbinder befestigt. Er beinhaltet alle wichtigen Schrauben, drei schwarze...

Lese weiter....

Antworten Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"