Gehäuse Testberichte

Kolink Rocket: Edles Mini-Gehäuse im Test

Die Budget-Marke Kolink hat mit dem Kolink Rocket ein wahrlich spannendes Gehäuse auf den Markt gebracht. Mit lediglich 9,6 Liter Volumen ist das Gehäuse ein kleiner Zwerg und macht sich optisch besonders schön auf dem Schreibtisch. Dazu trägt auch die moderne und hochwertige Optik in Form von gebürstetem Aluminium bei.
Preislich liegt das Kolink Rocket bei etwa 160 Euro. Ob der Preis für das Gehäuse angemessen ist und wie es sich ansonsten schlägt, klären wir in dieser Review.

Technische Details

Modell: Rocket
Gehäuse Typ: Mini-ITX Gaming-Gehäuse
Abmessungen: 125 x 235 x 328 mm (BxHxT)
Gewicht: 3,5 kg
Volumen 9,6 Liter
Material: Aluminium, Stahl
Farbe: Titangrau
Front-Anschlüsse 2x USB 3.0
Laufwerkschächte: 2x 2,5″
Erweiterungsslots: 2
Formfaktoren: Mini-ITX
Belüftung: 1x 80 mm (vorinstalliert, 4-Pin-PWM)
Max. CPU-Kühlerhöhe: 54 mm
Max. Grafikkartenlänge: 310 mm
Max. Grafikkartenhöhe: 40 mm (Dual-Slot)
Netzteil (optional) SFX oder SFX-L
Max. Netzteillänge 130 mm
Features PCIe-3.0-x16-Riser-Modul für GPU-Montage
Preis: € 159,90

Verpackung und Lieferumfang

Das Kolink Rocket wird in einem kleinen, aber gut gepolsterten bedruckten Karton geliefert. Durch das geringe Gewicht des Gehäuses hat man schon beinahe die Befürchtung, dass der Karton leer ist. Dem ist aber natürlich nicht so.

Neben dem Gehäuse befinden sich auch alle benötigen Schrauben, vier Kabelbinder, acht gummierte Standfüße zum Aufkleben sowie ein Mainboard-Lautsprecher mitgeliefert. Außerdem liegt selbstverständlich eine Kurzanleitung bei, die durchaus hilfreich sein kann, da man sich aufgrund des begrenztes Platzes Gedanken über die Reihenfolge des Einbaus machen muss.

Zusätzlich im Lieferumfang enthalten, aber bereits im Gehäuse montiert, ist ein PCIe-3.0-x16-Riserkabel, um eine Dual-Slot-Grafikkarte in dem Mini-Gehäuse installieren zu können.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

1 2 3 4 5Nächste Seite
Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button