News

Kolink: Zwei neue Gehäuse auf einen Schlag

Mit dem Kolink Rocket Heavy und dem Stronghold Overseer bringen die Gehäuse-Experten von Kolink gleich zwei neue Produkte auf den Markt. Hierbei decken sie auf einen Schlag mehrere Interessen ab. Während das Rocket Heavy im Mini-ITX Format daherkommt, erfreuen sich Freunde von ATX-Gehäusen an dem Stronghold Overseer.

Rocket Heavy

Der ähnliche Name im Vergleich zum Rockets kommt nicht von ungefähr. Hier handelt es sich um den Nachfolger des beliebten Gehäuses. Kolink setzt bei dem kleinen Gehäuse auf eine Front aus Aluminium. Für genügend Luft zum Atmen sollen unter anderem die Öffnungen in Form von Waben sorgen. Rechts und Links verbaut Kolink hochwertiges gehärtetes Glas, das Einblicke ins Innenleben zulässt.Im Rocket Heavy findet ein handelsübliches Mini-ITX System Platz. Neben einem SFX-L Netzteil kann man hier einen Prozessorkühler mit einer maximalen Höhe von 8,5 cm verbauen. Darüber hinaus passt eine Grafikkarte mit einer maximalen Länge von 34 cm in das Gehäuse.

Das Rocket Heavy ist vor allem für eine gezielte Wasserkühlung des Prozessors konzipiert. Aus diesem Grund befindet sich im Deckel des Gehäuses ein Radiator mit 240 mm. Der einzige vorinstallierte Gehäuselüfter des Systems hat 120 mm Durchmesser und befindet sich ebenfalls im Deckel. Der Nutzer selbst kann dann optional die beiden 120 mm Lüfterplätze im Deckel oder den 120 mm Lüfterplatz im Seitenteil des Gehäuses nutzen. Hier sitzt der Lüfter unmittelbar neben dem Mainboard. Neben zwei 2,5 Zoll großen Laufwerken kann man im Mini-ITX ein weiteres Laufwerk mit der Größe von 3,5 Zoll verbauen.

Obwohl der Name Befürchtungen rechtfertigen würde, ist das Rocket Heavy alles andere als schwer. Mit gerade einmal 4,75 kg kann man es jederzeit gut transportieren. Auch die Maße fallen Mini-ITX typisch nicht groß aus. So misst das kleine Gehäuse 180 mm x 265 mm x 350 mm (B x H x T). Äußerst praktisch sieht das I/O-Panel aus, das Kolink dem Gehäuse spendiert hat. Dieses bietet neben einem USB 3.2 Typ-C Anschluss auch zwei USB 3.0 Anschlüsse des Typs A. Des weiteren findet man hier zwei USB 2.0 Ports (Typ A) sowie zwei 3,5 mm Audioanschlüsse.

Stronghold Overseer

Das Stronghold Overseer kommt weit größer daher als das kleine Mini-ITX Gehäuse. Mit 215 mm x 460 mm x 415 mm (B x H x T) hat Kolink hier ein waschechtes ATX-System im Angebot. Das Design unterscheidet sich ebenfalls stark vom kleinen Pendant. So setzt Kolink hier auf die Optik von gebürstetem Aluminium. Allerdings handelt es sich bei dem augenscheinlichen Metall um Kunststoff. Das I/O-Panel kann auch hier überzeugen, fällt jedoch ein wenig schmaler aus als beim kleinen Mini-ITX Gehäuse. So bietet es zwei USB-3.0 Ports und einen USB 2.0 Anschluss sowie ebenfalls zwei Audioanschlüsse.

Im Inneren macht Kolink bei dem ATX-Gehäuse keine Experimente. Der Innenraum basiert beim Stronghold Overseer auf dem altbewährten Zweikammer-System. Das Gehäuse bietet Platz für einen CPU-Kühler mit der Maximalhöhe von 175 mm. Bei der Grafikkarte kann man sich bis zur maximalen Länge von 34 cm austoben. Man kann im Stronghold Overseer insgesamt sechs Lüfter (120 mm) installieren. Alternativ kann man auch drei Lüfter mit einem Durchmesser von 140 mm verbauen. Ab Werk befinden sich bereits zwei Lüfter im Inneren des Gehäuses. Sowohl an der Front als auch an der Rückseite des ATX-Gehäuses befindet sich ein 120 mm Lüfter.

An der Vorderseite des Systems kann man entweder einen Radiator mit 360 mm oder einen Radiator mit 280 mm verbauen. Auch unter dem Deckel befindet sich ein Platz für einen Radiator. Hier hat man ebenfalls die Wahl zwischen zwei Größen (240 mm oder 280 mm). Laufwerksplätze hat Kolink auch ausreichend zur Verfügung gestellt. So befinden sich in dem Gehäuse zwei kombinierte Laufwerksplätze für 2,5 oder 3,5 Zoll große Laufwerke. zusätzlich dazu gibt auch drei Laufwerksplätze, die maßgeschneidert für 2,5 Zoll Laufwerke Platz bieten.

Preise und Verfügbarkeit

Die beiden Gehäuse sind ab sofort bei Caseking zur Vorbestellung im Angebot. Bereits ab dem 20. August soll dann der Versand der beiden Neuzugänge erfolgen. Das Rocket Heavy ist zwar kleiner, schlägt jedoch mit einem höheren Preis zu Buche. So muss man für das Mini-ITX-Modell eine UVP von 119,90 zahlen. Für das ATX Gehäuse Stronghold Overseer fallen hingegen weit günstigere 49,90 Euro an.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Die beliebtesten Gehäuse

Sharkoon VS4-V PC-Gehäuse (2x USB 3.0, ATX) schwarz
Preis: € 29,61 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
NZXT H510 - Kompaktes ATX-Mid-Tower-Gehäuse für Gaming-PCs - Front I/O USB Type-C Port - Tempered Glass-Seitenfenster - managementsystem - Für Wasserkühlung nutzbar - Weiß/Schwarz
Preis: € 67,89 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sharkoon TG4 PC-Gehäuse RGB
Preis: € 61,09 Jetzt bei Amazon ansehen! Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"