Pressemitteilung

Kontext für Klarheit: Verteilte Teams mit Asanas Projektübersicht auf dem Laufenden halten

Asana gibt Integrationen mit Figma, Miro, Vimeo und anderen wichtigen kreativen Plattformen bekannt

Bericht zur Anatomie der Arbeit stellt fest, dass Teams wegen fehlender Klarheit 30 % mehr Zeit mit Doppelarbeit verbringen

SAN FRANCISCO–(BUSINESS WIRE)–Asana, Inc. (NYSE: ASAN), eine führende Work-Management-Plattform für Teams, hat heute die Einführung der neuen Projektübersicht bekanntgegeben. Sie bietet Teams den nötigen Kontext und Klarheit, um einfach zusammenzuarbeiten, statt lange nach Details zu suchen. Gleichzeitig mit der Einführung der Projektübersicht hat Asana den Bericht zur Anatomie der Arbeit veröffentlicht. Es ist eine jährliche, detaillierte Analyse, wie Menschen ihre Arbeitszeit verbringen und welche Faktoren diese Gewohnheiten beeinflussen. Die Antworten der 13.000 Befragten weltweit zeigen, dass Unternehmen trotz aller Bemühungen um Kommunikation und Koordination von ortsunabhängigen Teams Mühe haben, erfahrene und neue Mitarbeiter auf den gleichen Stand zu bringen:


  • Neue Mitarbeiter verbringen 21 % ihrer Zeit mit Arbeit, die bereits erledigt wurde – fast doppelt so viel wie erfahrenere Kollegen.
  • Neue Mitarbeiter verbringen wöchentlich 1,5 Stunden mehr in unnötigen Meetings – das sind 73 Stunden pro Jahr.
  • Arbeitnehmer könnten jede Woche 6 Stunden und 5 Minuten (8 volle Arbeitswochen pro Jahr) sparen, wenn Prozesse optimiert würden – etwa durch klarer definierte Rollen und Verantwortlichkeiten.

„Wenn Teams zu oft Kontextwechsel betreiben – also zwischen Anwendungen hin- und herwechseln oder Tabellen durchforsten – geraten sie in Verzug. Das ist besonders problematisch, wenn man gerade neue Teammitglieder einweist,“ erklärte Paige Costello, Product Management Leader bei Asana. „Unsere Umfrageergebnisse zeigen, dass es zwar eine große Herausforderung ist, verteilte Teams auf den gleichen Stand zu bringen, Unternehmen mit besseren Arbeitsweisen aber viel Zeit sparen können. Wir freuen uns darauf, Teams im neuen Jahr mit der Projektübersicht beim Durchstarten zu helfen; so können sie von Anfang an wirkungsvoll und selbstbewusst ihre Arbeit erledigen.“

Die neue Projektübersicht erweitert das App-Ökosystem von Asana

Ab heute wird das erste Tab jedes Asana-Projekts die wichtigsten Informationen für Teams zeigen – unter anderem die Projektmitglieder und ihre Rollen und wichtige Ressourcen sowie die zugehörigen Portfolios und Ziele. Die Projektübersicht hilft, unnötige Meetings und doppelte Arbeit auf unterschiedlichen Plattformen zu reduzieren, und bietet eine klare Sicht auf die wichtigsten Links, Unterlagen und Beteiligten eines Projekts sowie direkten Zugriff auf die wichtigsten Tools für ortsunabhängiges Arbeiten.

„Figma macht den Designprozess für Teams aller Größen zugänglich und unterstützt das Produktdesign von der Ideenfindung bis zur Produktion“, erklärte Kris Rasmussen, VP Engineering bei Figma. „Unsere Integration mit Asana bietet noch einfacheren Zugriff auf aktuelle Designarbeiten Ihres Teams für alle, die sie brauchen.“

Innerhalb der Projektübersicht können Teams eine benutzerfreundliche Projektbeschreibung mit Rich-Text-Formatierung, Einbettungen und Integrationen mit den besten Plattformen im Kreativbereich erstellen. Das bietet allen Beteiligten eine Echtzeitübersicht darüber, wie einzelne Teile des Projekts auf unterschiedlichen Plattformen fortschreiten, und erlaubt ihnen, weniger Zeit mit Koordination und mehr mit produktiver Arbeit zu verbringen. Innerhalb der Projektbeschreibung können Asana-Kunden nun auf Loom, Miro, Vimeo, Whimsical, Wistia und YouTube zugreifen und ihre kreativen Abläufe, von der Idee bis zur Implementierung, direkt in Asana verwalten.

„Letztes Jahr haben wir Asana-Karten eingeführt, die es Kunden erlauben, Asana-Aufgaben als Karten in Miro zu integrieren,“ erklärte Andrey Khusid, Mitgründer und CEO von Miro. „Heute vertiefen wir die Partnerschaft mit Asana und bieten eine Möglichkeit, direkt in Asana nahtlos auf Miro-Boards zuzugreifen. So kann jedes Team einfach zusammenarbeiten und kreative Ideen festhalten. Und eine beidseitige Integration ist nur der Anfang von dem, was wir unseren gemeinsamen Kunden in Zukunft bieten wollen.

Video ist ein zunehmend unverzichtbares Werkzeug, um Teams bei der ortsunabhängigen Zusammenarbeit zu helfen. Es kann uns bei der Kommunikation und Wissensvermittlung, beim Teilen von Ideen und beim Geben von Feedback unterstützen. Wir freuen uns sehr, den branchenführenden Vimeo-Videoplayer mit Asanas führender Plattform zu integrieren, sodass mehr Teams weltweit Videos nutzen können, um noch bessere Arbeit zu leisten.“

Fehlende Klarheit über Rollen, Verantwortlichkeiten und Zielsetzungen zusammen mit der Zunahme von Nachrichten, Meetings und Tools macht es immer schwieriger für Teams, ein gemeinsames Verständnis von ihren Projekten zu haben. Deswegen verbringen Mitarbeiter 30 % mehr Zeit mit doppelter Arbeit als letztes Jahr, und neue Angestellte erledigen zweimal so viel Doppelarbeit wie ihre erfahrenen Kollegen.

Ab jetzt können neue Mitarbeiter mühelos auf den aktuellen Stand gebracht werden, und Teams können verlorene Zeit zurückgewinnen, indem sie Arbeit, Kommunikation und Kontext in einem Tool vereinigen. E-Mails unterbrechen die eigentliche Arbeit; Asana macht es für alle einfach, individuelle, projekt- oder teamweite Mitteilungen direkt in Kontext der Arbeit zu verschicken. Von Projektmanagern, die Updates brauchen, zu neuen Mitarbeitern, die nach Klarheit und Kontext suchen: Arbeit unter einem Dach stellt sicher, dass Arbeit immer aktuell ist und planmäßig abläuft.

Für weitere Informationen darüber, wie Ihr Team mit der neuen Projektübersicht auf dem gleichen Stand bleibt, besuchen Sie asana.com.

Über Asana

Asana unterstützt Teams bei der Koordinierung ihrer gesamten Arbeit – ob bei kleinen Projekten oder strategischen Vorhaben. Asana mit Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien, hat in 190 Ländern mehr als 89.000 zahlende Unternehmenskunden und Millionen von Kunden, die das kostenlose Abo nutzen. Globale Kunden wie Accenture, Sky, Spotify, Viessmann oder Danone vertrauen auf Asana, um alles – von den Unternehmenszielen über die digitale Transformation bis hin zu Produkteinführungen und Marketingkampagnen – zu verwalten. Weitere Informationen finden Sie unter www.asana.com.

Contacts

Leah Wiedenmann

press@asana.com

Business Wire

Business Wire, ein Unternehmen des Warren Buffett-Konzerns Berkshire Hathaway Inc., ist seit 1961 weltweit führender Anbieter für die Verbreitung von Unternehmensmitteilungen, Multimediainhalten und Finanznachrichten im Originaltext an globale Medien. Als Ergänzung zur Kommunikationsarbeit bieten wir zudem Online Newsrooms, Content-Marketing-, Multimedia-, und Mediendatenbank-Services an. Tag für Tag arbeiten wir ununterbrochen an unserem Mediennetzwerk und sind stolz darauf, heute eine unanfechtbare globale Reichweitebieten zu können.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"