PC- & Konsolen-Peripherie

LC-M34-UWQHD-144-C-K – 34″-Curved-Gaming-Monitor mit 144 Hz & HDR1000 im Test

Ein leistungsstarker Monitor ist für jedes Gaming-Setup unerlässlich. Hierbei spielen Attribute wie eine hohe Bildwiederholrate für flüssige Bewegtbilder, eine hohe Auflösung, schnelle Reaktionszeiten und vieles mehr eine große Rolle. Dafür kann man bei Alienware und anderen namhaften Gaming-Experten jede Menge Geld lassen. Dass gut nicht gleich teuer sein muss, zeigen uns etwas unbekanntere Hersteller wie beispielsweise LC-Power. Von eben diesen kommt nun der LC-M34-UWQHD-144-C-K, der nicht nur mit einem gekrümmten Design punkten möchte. Obendrein bietet er eine hohe Bildwiederholfrequenz sowie ein riesiges 34 Zoll großes VA-Panel. Wir haben in unserem Praxistest einmal überprüft, ob LC-Power sein Versprechen vom „ultimativen Gaming-Feeling“ einhalten kann.

Technische Details

Display-Größe 34 Zoll (86,36 cm)
Auflösung UWQHD / 3440 x 1440 Pixel
Bildwiederholfrequenz 144 Hertz
Panel-Typ VA-Panel
Bildformat 21:9
Kontrastverhältnis 3000:1
Krümmung 1000R
Anschlüsse 1x DP 1.4
3x HDMI 2.0
1x Typ-C-PD (65 W)
Reaktionszeit 1 ms
Farbraum 99 % sRGB
85 % AdobeRGB
99 % NTSC
85 % DCI-P3
Preis € 659,00*

Lieferumfang

Die Verpackung des 34 Zoll großen Monitors macht einen sehr guten Eindruck. Doch weit wichtiger als die Papphülle sind natürlich die inneren Werte. Beim Blick ins Innere fiel der erfreulich umfangreiche Lieferumfang sehr positiv auf.

Neben dem Monitor selbst legt LC-Power 4x Schrauben (PM5 x 15), 4x Schrauben (M4 x 16), 1x DP-Kabel, 1x HDMI-Kabel, 1x USB-C-Kabel, 1x Netzkabel, 1x Monitorständer, 1x VESA-Adapter, 1x Schraubendreher und die passende Bedienungsanleitung bei.

Der erste Eindruck

Optisch ist der LC-M34-UWQHD-144-C-K ein richtig schickes Stück Technik. Dies beginnt bereits bei der Front. Hier erfreut man sich an dünnen Bildschirmrändern, die in Kombination zu der Krümmung von 1000R und einer Bildschirmgröße von großen 34 Zoll für ein schönes Mittendrin-Gefühl sorgen. Auch die Rückseite lässt Gaming-Herzen höher schlagen. Zumindest dann, wenn du ein Faible für RGB-Beleuchtung hast. Hier installiert LC-Power einen schicken RGB-Leuchtstreifen der diagonal verläuft. Auch das edle Weiß überzeugt uns voll und ganz. Nicht nur optisch, sondern auch praktisch erweist sich die Farbwahl als klug, da sie bereits im Vorhinein Fingerabdrücke unterbindet.

Das edle Weiß des Monitors gefällt uns richtig gut!

In Sachen Anschlüssen bleiben keine Wünsche offen. An dem einen DisplayPort 1.4 kann man seinen PC anschließen. Wer lieber mit PlayStation oder Xbox zockt, kann sich an den insgesamt 3x HDMI 2.0 Anschlüssen erfreuen. Besonders cool ist auch der USB-C-Port, der dank einer Ausgangsleistung von 65 Watt auch den Anschluss eines Notebooks mit Bildschirmübertragung und zeitgleicher Stromversorgung ermöglicht. Für den Anschluss passender Lautsprecher oder auch Kopfhörer steht ein klassischer 3,5-mm-Klinkenanschluss zur Verfügung.

1 2 3Nächste Seite

LC-POWER LC-M34-UWQHD-144-C-K im Preisvergleich



€ 659,00
Zu Amazon

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

1,723 Beiträge 946 Likes

Ein leistungsstarker Monitor ist für jedes Gaming-Setup unerlässlich. Hierbei spielen Attribute wie eine hohe Bildwiederholrate für flüssige Bewegtbilder, eine hohe Auflösung, schnelle Reaktionszeiten und vieles mehr eine große Rolle. Dafür kann man bei Alienware und anderen namhaften Gaming-Experten jede Menge Geld lassen. Dass gut nicht gleich teuer sein muss, zeigen uns etwas unbekanntere Hersteller wie … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"