News

Lenovo ThinkPad X12 Detachable erweitert ThinkPad-Reihe

Das neue Lenovo ThinkPad X12 Detachable ist Tablet und Notebook in einem und will dem Microsoft Surface Pro 7 Konkurrenz machen. Mit Intel Tiger Lake vPro-Prozessoren und bis zu 16 GB RAM sind die Aussichten gut.

Standardmäßig mit Tastatur

Wie sein Konkurrent hat das Lenovo ThinkPad X12 Detachable eine magnetisch am Tablet fixierbare Tastatur, welche im Gegensatz zum Surface gleich mit dabei ist und nicht extra geordert sowie bezahlt werden muss. Mit Tastatur wiegt das Notebook-Tablet ungefähr 1,1 kg, wobei die Tastatur hintergrundbeleuchtet ist. Dabei hat sie einen TrackPoint, einen Fingerabdrucksensor sowie ein Touchpad. Lässt man die Tastatur weg, so kommt das ThinkPad auf die Abmessungen 283,3 × 203,5 × 8,8 mm (B × T × H) und ein Gewicht von 760 Gramm. Mit der Tastatur liegt die Höhe des X12 Detachable bei 14,5 mm. Will der Nutzer sein ThinkPad X12 Detachable mit einem Stift bedienen, so bietet Lenovo optional den Digital Pen oder den Precision Pen für eine Bedienung an. Der Pen lässt sich dann ganz einfach an der Tastatur befestigen. Der Display des ThinkPads ist ein 12,3 Zoll großer Touch-Bildschirm im 3:2-Format . Das Panel hat eine FHD+ Auflösung mit 1.920 x 1.280 Pixeln und erreicht eine Helligkeit von 400 cd/m². Für ausreichend Schutz sorgt das Corning Gorilla Glass 5.

Leistung durch Intels Tiger Lake

Für eine gute Performance sorgt beim Lenovo ThinkPad X12 Detachable Intels Tiger Lake Prozessor. Hierbei verbaut der Hersteller allerdings nicht das normale Portfolio, er verwendet die gerade neu vorgestellten vPro-Prozessoren. Hier hat sich Lenovo beim X12 Detachable für die 15 Watt TDP-up Variante entschieden. Dabei sollen Prozessoren bis zum Core i7 mit vier Kernen und maximal 4,3 GHz zum Einsatz kommen. Der Arbeitsspeicher kann beim ThinkPad bis zu 16 GB LPDDR4X-RAM konfiguriert werden. Mit einer bis zu einem 1 TB großen PCIe-SSD sollte dann auch genügend Speicherplatz vorhanden sein. Der Akku mit 42 Wh sorgt beim X12 für bis zu 10 Stunden Laufzeit. Natürlich dürfen die Anschlüsse nicht fehlen, das ThinkPad X12 Detachable bietet oben links einen Thunderbolt 4 Anschluss, wodurch der Anschluss der neuen Thunderbolt-4-Docks von Lenovo ermöglicht wird. Dazu kommt noch ein USB 3.2 Typ C Anschluss, ein Nano-SIM Slot für die LTE-Konnektivität und ein 3,5-mm-Klinken-Anschluss für Mikrofone oder Kopfhörer. Zusätzlich funkt das Lenovo ThinkPad X12 Detachable mit Wi-Fi 6, Bluetooth 5.1 und auch per NFC können Daten übertragen werden.

Verfügbarkeit und Preis

Das Lenovo ThinkPad X12 Detachable soll ab Mitte März 2021 zu einem Preis ab 999 Euro erhältlich sein.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Die beliebtesten Notebooks

Lenovo (15,6 Zoll HD+) Notebook (AMD [Ryzen-Core] 3020e 2x2.6 GHz, 8GB DDR4, 512 GB SSD, Radeon RX, HDMI, Webcam, Bluetooth, USB 3.0, WLAN, Windows 10 Prof. 64 Bit, MS Office 2010 Starter) #6584
Preis: € 577,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Neues Apple MacBook Air mit Apple M1 Chip (13", 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grau (Neustes Modell)
Preis: € 1.099,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Neues Apple MacBook Pro mit Apple M1 Chip (13", 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grau (Neustes Modell)
Preis: € 1.339,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die beliebtesten Tablets

Samsung Galaxy Tab A7, Android Tablet, WiFi, 7.040 mAh Akku, 10,4 Zoll TFT Display, vier Lautsprecher, 32 GB/3 GB RAM, Tablet in Silber
Preis: € 214,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung Galaxy Tab A7, Android Tablet, WiFi, 7.040 mAh Akku, 10,4 Zoll TFT Display, vier Lautsprecher, 32 GB/3 GB RAM, Tablet in Grau
Preis: € 219,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Samsung Galaxy Tab S6 Lite, Tablet inklusive S Pen, 64 GB interner Speicher, 4 GB RAM, Android, WiFi, Oxford gray
Preis: € 384,37 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"