News

#LenovoLaunch: Motorola stellt Moto X4 vor

Lenovo stellt im Zuge der IFA unter #LenovoLaunch neue Produkte vor. Mit dabei ein neues Smartphone von Motorola. Das Moto X4 soll Motorola zu neuer Stärke verhelfen. Das Moto X4 geistert ja auch schon seit Längerem durch das Netz.

Zuerst die technischen Details. Motorola setzt auf einen Snapdragon 630 zusammen mit 3 beziehungsweise 4 GB RAM. Für Apps, Fotos und Daten habt ihr 32 GB oder 64 GB Speicherplatz. Über eine microSD-Karte kann der Speicher um bis zu 2 TB erweitert werden. Als Betriebssystem wird leider auf Android 7.1 gesetzt. Informationen zu einem Update auf Android Oreo gab es nicht. Das Display löst mit 1080p bei einer Größe von 5,2 Zoll auf. Außerdem ist das Smartphone mit IP-68 zertifiziert. Um das Smartphone zu laden, könnt ihr auf die TurboPower-Funktion zurückgreifen. Mit 15 Watt lässt sich in 15 Minuten der Akku für Betriebsdauer von sechs Stunden aufladen. Außerdem gibt es einen Kopfhörerausgang, Bluetooth 5.0 und einen Fingerabdrucksensor.

Beim Moto X4 setzt Motorola auf eine Dual-Kamera. Ein Sensor löst mit 12 MP (f/2.0) auf, der andere mit 8 MP. Der zweite verfügt über ein 120°-Weitwinkelobjektiv (f/2.2). Durch die Dual-Kamera gibt es einige interessante Features für Foto-Enthusiasten. Es gibt die typische Schwarz&Weiß-Funktion, bei der zusätzlich eine Farbe besonders hervorgehoben werden kann. Das beste Beispiel ist wohl das Foto einer Rose. Der Hintergrund ist schwarz und weiß, nur die Rosenblätter erstrahlen rot. Die Frontkamera löst mit 16 MP auf und bietet einen Selfie-Panorama-Modus. Bei schlechten Lichtverhältnissen stellt sich die Kamera automatisch auf 4 MP um, damit bessere Ergebnisse geliefert werden.

Die Vorder- und Rückseite des Moto X4 sind aus Gorilla Glas. Auf der Rückseite setzt Motorola besondere Akzente. Eine Art 3D-Effekt wird durch Lichtspiegelung im Glas ermöglicht. Laut Hersteller sind auch je nach Blickwinkel verschiedene Farben möglich. Durch das Glas und den Effekt sind Fingerabdrücke aber sehr stark zu sehen.

Eine weitere softwareseitige Besonderheit ist die Integration von Amazons Alexa. Auf dem Smartphone ist selbstverständlich noch der Google Assistant zu finden, Alexa lässt sich aber durch einen einfachen Sprachbefehl aufrufen. Es muss somit vorher keine Taste gedrückt werden.

In Deutschland kommt das Motorola Moto X4 Ende September für einen Preis von 399 Euro in den Handel. Erhältlich ist es in den Farben Silber und Schwarz.

Tags

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close