News

LG präsentiert drei neue Gaming-Monitore

LG präsentiert auf der IFA drei neue Monitore, die mit GSync-Unterstützung aufwarten und sich laut Hersteller explizit an professionelle Gamer richten.

Bei den drei vorgestellten Monitoren handelt es sich um die Modelle 27GN750, 27GL850 und 38GL950G. Alle drei Modelle sind mit speziellen Gaming-Funktionen wie dem Black Stabilizer, der das Bild in dunklen Umgebungen stabilisiert, oder der Dynamic-Action-Sync-Funktion, die Latenzen reduzieren soll, ausgestattet. In ihren sonstigen Ausstattungsmerkmalen unterscheiden die Gaming-Monitore sich jedoch.

So ist der 27GN750 mit einem 27 Zoll großen IPS-Display ausgestattet, welches in Full-HD auflöst und eine maximale Helligkeit von 400 Candela pro Quadratmeter bietet. Der sRGb-Farbraum wird zu 99 Prozent abgedeckt, wobei eine Farbtiefe von 16,7 Millionen Farben erreicht wird. Die Bildwiederholfrequenz liegt bei 240 Hz, während die Reaktionszeit eine Millisekunde beträgt. Das Gerät ist HDR10-fähig und mit Nvidia GSync-Technologie kompatibel. Es verfügt ferner über zwei HDMI-Anschlüsse sowie über einen USB-3.0-Hub.

Das Modell 27GL850 misst in der Diagonale ebenfalls 27 Zoll. Es ist jedoch mit einem Nano-IPS-Display ausgestattet, löst in QHD auf und deckt den DCI-P3-Farbraum bei einer Farbtiefe von 1,07 Milliarden Farben zu 98 Prozent ab. Die erreichte Maximalhelligkeit beträgt 350 Candela pro Quadratmeter. Die Bildwiederholfrequenz liegt bei 144 Hz, während die Reaktionszeit eine Millisekunde beträgt. Hinsichtlich der Anschlüsse unterscheidet sich dieser Bildschirm nicht vom 27GN750. Es ist ferner wie dieser HDR10-zertifiziert und mit GSync kompatibel.

Das leistungsstärkste Modell, welches die Bezeichnung „38GL8590G“ trägt, misst in der Diagonale 37,5 Zoll und löst in WQHD+ auf. Es erreicht eine Helligkeit von 450 Candela pro Quadratmeter, weist eine Bildwiederholfrequenz von 175 Hz auf und kann mit einer Vesa-Zertifizierung für den HDR400-Standard aufwarten. Es verfügt nur über einen HDMI-Anschluss und unterscheidet sich ansonsten nicht weiter vom 27GL850.

Alle drei Displays sind mit einem DisplayPort ausgestattet, lassen jedoch einen Kopfhörerausgang vermissen. Sie werden ab dem vierten Quartal dieses Jahres in einigen nordamerikanischen und europäischen Ländern erhältlich sein. Die Preise beginnen bei 429 Euro.

27GN750 27GL850 38GL950G
Display: IPS Nano IPS Nano IPS
Bildschirmdiagonale: 27 Zoll 27 Zoll 37,5 Zoll
Auflösung: FHD (1.920 x 1.080) QHD (2.560 x 1.440) WQHD+ (3.840 x 1.600)
Helligkeit: 400 cd/m² (typ.) 350 cd/m² (typ.) 450 cd/m² (typ.)
Farbraum: sRGB 99% DCI-P3 98%
(sRGB 135%)
DCI-P3 98%
(sRGB 135%)
Farbtiefe: 16,7 Mio. 1,07 Mrd. 1,07 Mrd.
Bildwiederholfrequenz: 240 Hz 144 Hz 175Hz (OC)
Reaktionszeit: 1 ms GTG 1 ms GTG 1 ms GTG
HDR: HDR10 HDR10 VESA DisplayHDR 400
Adaptive Sync: NVIDIA G-SYNC kompatibel NVIDIA G-SYNC kompatibel NVIDIA G-SYNC
HDMI: 2 2 1
DP: 1 1 1
USB 3.0: 2 2 2
Preis 429 Euro 579 Euro 1.999 Euro

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button
Close