Peripherie Testberichte

Der LG27GL850-B – Wirklich „UltraGear“?

Auf der Suche nach einem neuen Monitor muss man in der jetzigen Zeit viele Entscheidungen treffen. Neben Auflösung, Reaktionszeit und Frequenz kommen auch Ergonomie, Technik und Bildqualität auf, wo es viele kleine und große Unterschiede gibt.

Für leidenschaftliche Gamer wird FHD langsam zu wenig und auch eine Frequenz von 60 Hertz reicht meist nicht mehr aus. Also sucht man sich einen WQHD-Monitor (2.560 x 1.440 Pixel) mit 100 Hertz oder sogar mehr. Da die Geräte mit IPS-Panel meist die qualitativ hochwertigeren, aber auch teureren Geräte sind, ist die Auswahl eingeschränkt. Der LG UltraGear 27GL850-B sticht jedoch irgendwie heraus, da der Preis relativ gering erscheint und dabei die beworbenen Features bei weitem nicht immer angeboten werden. Daher stellt sich die Frage: ist dieser Monitor von LG nicht nur dem Namen nach „UltraGear“ oder lohnt es sich das Gerät genauer anzuschauen? Dieser Frage sind wir nachgegangen und wollen sie in diesem Test für euch beantworten.

LG 27GL850-B

Verpackung und Lieferumfang

Nach dem Öffnen des Kartons bekommt man neben der Standfuß, der aus zwei Teilen besteht, auch eine Schachtel mit jeglichem Zubehör zu Gesicht. Alles ist in dem Styropor so eingelassen, dass es für den Transport fest ist. Unter der ersten Styroporplatte befindet sich dann gut verpackt das eigentliche Display. In dem Zubehör befindet sich neben dem Netzkabel und dem externen Netzteil noch einiges mehr. Für die Bildübertragung werden ein HDMI- und ein DisplayPort-Kabel mitgeliefert, sodass alle Funktionen auch genutzt werden können, ohne ein zusätzliches Kabel zu kaufen. Ein USB-3.0-Kabel ist ebenfalls dabei, um die zwei zusätzlichen USB-Anschlüsse am Monitor zu nutzen. Ein weiteres nettes Feature ist der Kabelhalter, der optional an den Standfuß montiert werden kann.

Montage

Die Montage des Monitors lässt sich nicht einfacher gestalten. Die zwei Teile des Standfußes werden ineinander gesteckt und anschließend mit einer Schraube befestigt. Dies geschieht komplett werkzeuglos. Das Display selbst wird dann schräg auf die Halterung aufgelegt. Bei der Neigung nach unten rastet das Display dann ein und schon ist der Aufbau abgeschlossen. Für den Abbau muss man lediglich einen Knopf drücken, damit man das Display wieder abheben kann.

LG 27GL850-B

Technische Details im Überblick

Panel IPS
Bildschirmgröße 27″
Auflösung 2560 x 1440 Pixel
Reaktionszeit 1 ms
Form gerade
Synchronisierung G-Sync, Adaptive Sync bis 144Hz
Kontrast 1000:1 statisch
Helligkeit 350 cd/m²
Blickwinkel 178°/178°
Gewicht 6,1 kg mit Standfuß
Standfuß Neigen: -5° ~ 15°

Höheverstellung: 110 mm

Drehen: +/- 20°

Pivot-Funktion Ja
Farbtiefe DCI-P3 98%
Energieeffizienz B
Preis Preis: € 619,59
1 2 3Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Jonathan Klein

Ich studiere Elektrotechnik und bin leidenschaftlicher Zocker. In meiner Freizeit bin ich im CVJM aktiv unterwegs und beschäftige mich gerne mit allem rund ums Thema Gaming und Computer.

Related Articles

Back to top button
Close