News

LG X power3 Smartphone mit 4.500 mAh Akku vorgestellt

Das neue LG X power3 soll vor allem durch seine sehr hohe Akkukapazität überzeugen. Nach dem X power mit 4.100 mAh und dem X power2 mit 4.500 mAh bietet auch das neue LG X power3 mit 4.500 mAh Kapazität einen Akku, der selbst die meisten High-End-Smartphones alt aussehen lässt. Außerdem verfügt das Smartphone neben dem großen Akku noch über eine Schnellladefunktion. Laut LG soll innerhalb von einer Stunde das Akku halb aufgeladen werden können, 100 Prozent sind innerhalb von zwei Stunden möglich.

Das 199 Euro teure Gerät der unteren Mittelklasse wird mit Android 8.1 Oreo ausgeliefert. Ein Update auf Android 9.0 Pie wird es aufgrund des geringen Preises vermutlich nicht geben. Um eine möglichst lange Nutzungsdauer zu erreichen hat LG neben dem sehr großem Akku stromsparende Komponenten verbaut, darunter auch das 5,5-Zoll Display mit 1.280 x 720 Pixel. LG verspricht, dass das Display auch Stöße und Herunterfallen problemlos überstehen können soll.

Der relativ alte Prozessor MT6750 von MediaTek bietet acht Cortex-A53-Kerne mit maximal 1,5 GHz. Der RAM ist mit 2 GByte relativ klein und auch der interne Speicher ist mit 32 GByte nicht mehr ganz zeitgemäß. Er kann jedoch per microSD-Karte erweitert werden.

Bokeh-Effekt trotz Einfach-Kamera

Obwohl das Smartphone nur über eine Einfach-Kamera mit 13 Megapixel verfügt, sollen Porträtaufnahmen mit Bokeh-Effekt möglich sein. Der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite kann als sogenannter „Smart Rear Key“ auch zum Auslösen der Kamera verwendet werden. Außerdem erzeugt ein doppeltes Tippen auf den Fingerabdrucksensor einen Screenshot.

Das 120-Grad-Weitwinkelobjektiv der 5 Megapixel Frontkamera soll auch ohne Selfie-Stick ein Blickfeld fotografieren können, das Gruppenfotos möglich macht.

Angeboten wird das LG X power3 ab Ende der Woche in der Farbe “ Moroccan Blue“.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button