News

Lian Li: Kommende Produkte vorgestellt

Der beliebte Gehäuse-Hersteller Lian Li hat im Rahmen seiner 2021 DIGITAL EXPO 2.0 seine Pläne für die Zukunft vorgestellt. Neben kommenden Produkten, die bald auf den Markt kommen sollen, hat das Unternehmen auch zwei spannende Prototypen vorgestellt.

Midi-Tower-Prototyp: Lancool III

Mit dem Lancool III wollen wir mal einen Blick auf den ersten vorgestellten Prototypen von Lian Li werfen. Das neue Gehäuse soll sich vornehmlich für etwas günstigere PC-Setups eignen. In der Größe eines Midi-Towers bietet es laut Lian Li  einen effizienten Airflow. Möglich macht dies das Gittermuster, welches sich an der Vorderseite sowie dem Deckel des Gehäuses befinden. Etwas Besonderes ist wohl das I/O-Panel im modularen Design. Hier soll man die Möglichkeit haben, die Schnittstellen-Einheit entweder oben oder unten an der Vorderseite des Cases zu platzieren.

Lancool III (Bild: Lian Li)

Aufgrund der Midi-Tower-Größe muss man als User auf ein paar Einschränkungen bei der Wahl passender Hardware achten. So sollen maximal E-ATX-Mainboards im Inneren des Cases Platz finden können. Die GPU darf wiederum knapp 40 cm lang sein und der Kühler bis zu 17,6 cm hoch sein. Insgesamt sollen bis zu zehn Lüfter ins Innere des Lancool III passen können. Diese dürfen jeweils einen Durchmesser von maximal 120 mm haben. Wer größere Lüfter mit einem Durchmesser von 140 mm verbauen möchte, findet wiederum vier Plätze vor. Vier Plätze gibt es auch für Laufwerke in der Größe von 3,5 Zoll oder 2,5 Zoll. Obendrein sollen sich im Lancool III noch zwei zusätzliche Plätze für Laufwerke in der Größe von 2,5 Zoll befinden.

Lüfter-Prototyp: UNI FAN SL120 INFINITY

Beim zweiten vorgestellten Prototypen handelt es sich um kein Case. Stattdessen hat Lian Li einen geplanten Lüfter vorgestellt. Der UNI FAN SL120 INFINITY ist ein ganz besondere Lüfter, der miteinander gekoppelt werden kann. Kenner von Lian Li wird dabei der Rahmen des Lüfters bekannt vorkommen.

UNI FAN SL120 INFINITY (Bild: Lian Li)

Dies liegt daran, dass der Hersteller den gleichen Rahmen verbauen möchte, den man bereits vom SL120 kennt. Allerdings spendiert der Hardware-Experte dem Lüfter nun einen Unendlichkeitsspiegel. Hierdurch präsentiert sich der Lüfter in einer gänzlich neuen Optik.

Kommende Produkte

Während Prototypen in der Regel einige Zeit brauchen, bis sie überhaupt in den Handel kommen, hat Lian Li auch Produkte vorgestellt, die bald in unseren Ladenregalen stehen sollen. Neben den kompakten Gehäusen Lian Li Q58 und A4-H20 möchte der Gehäuse-Experte auch Premium-Modelle in Form der Lian Li O11D EVO und V3000+ an den Start bringen.

Lian Li Q58

Eines der praktischsten optischen Features des Q58 ist wohl die Austauschbarkeit von Meshelementen und Glaselementen. Obendrein lassen sich Netzteile des Formfaktors SFX oder ATX am Mainboardtray montieren ohne dass ein Ausbau stattfinden muss. Unabhängig davon, für welche PSU-Konfiguration du dich entscheidest, kannst du Triple-Slot-GPUs verbauen.

Lian Li Q58 (Bild: Lian Li)

Dies war im ursprünglichen Prototypen noch nicht möglich. Eine weitere Änderung zum im Februar vorgestellten Prototypen des Q58 ist die Verlängerung der Anschlusskabel bei den vorderseitigen Audioanschlüssen. Die Kabellänge ist hier um 50 mm gewachsen.

Lian Li A4-H20

Ein weiteres Kompaktgehäuse, das Lian Li vorgestellt hat, hört auf den Namen A4-H20. Hier hat der Gehäusehersteller mit dem Unternehmen DAN Case kooperiert. Dem Design ist dies definitiv zuträglich. Vor allem Freunde von scharfkantigen Designs werden sich über die Gestaltung des Gehäuses im Allgemeinen und der Vorderseite im Besonderen freuen. Während die Anschlüsse beim Prototypen noch auf der rechten Seite anzufinden waren, sind sie nun samt Power-Button auf die linke Seite gezogen.

Lian Li A4-H20 (Bild: Lian Li)

Auch bei der Größe des Gehäuses hat sich was getan. Dank der Vergrößerung soll nun mehr Platz für Komponenten vorhanden sein. Neben einem zusätzlichen Laufwerksplatz (2,5 Zoll) am Boden des Gehäuses sollen auch Triple-Slot-GPUs ins Case passen. Eine weitere praktische Änderung im Vergleich zum Prototypen ist, dass man die Blende für den Radiator mit einer Größe von 240 mm nun herausnehmen kann.

Lian Li O11D EVO

Vor allem optisch hat sich beim nun produktreifen O11D EVO im Vergleich zum Prototypen vom Jahresbeginn so einiges getan. Insbesondere die Flächen mit Mesh hat Lian Li umgestaltet. Laut Herstellerangaben soll sich außerdem einiges im Bezug auf die ursprünglich geplante Ausstattung getan haben.

Lian Li O11D EVO (Bild: Lian Li)

Zum einen soll es nun möglich sein, die Seite des I/O-Panels zu ändern. Auch die Möglichkeit, die Blende des Radiators neben dem Mainboard ohne Werkzeug herausnehmen zu können ist neu.

Lian Li V3000+

Um Freunden von flexiblen Gehäusen ein passendes Modell abzuliefern, möchte Lian Li außerdem das V3000+ an den Start bringen. Hierbei handelt es sich um ein Dual-System-Gehäuse, welches auf modulare Paneele an Vorderseite und Deckel setzt.

Lian Li V3000+ (Bild: Lian Li)

Auch die Käfige für Laufwerke hat das Unternehmen überarbeitet. Nun sollen stolze 20 Festplatten im Inneren des großen Gehäuses Platz finden können.

Preis und Verfügbarkeit

Mit Informationen hat Lian Li bei seiner Präsentation keineswegs hinter dem Berg gehalten. Doch, wenn man die Ergebnisse herunterbricht, handelt es sich auch hierbei nur um ein Update von Entwicklungsfortschritten. Zu Veröffentlichungsterminen oder gar Preisen hat sich das Unternehmen leider gar nicht geäußert. Allerdings kann man davon ausgehen, dass wir bald mehr von dem Gehäuse-Experten hören werden. Was wir bislang wissen, klingt auf jeden Fall schon einmal vielversprechend.

Die beliebtesten Gehäuse

Sharkoon TK4 RGB, PC Gehäuse
Sharkoon TK4 RGB, PC Gehäuse*
von Sharkoon Technologies GmbH
Preis: € 59,51 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
EMPIRE GAMING – Diamond - PC-Gehäuse Gamer- ARGB Mittelgroßer Gehäuseturm ATX – Fassade aus Diamant Plexiglas und Seitentür aus Sicherheitsglas – 4 Ventilatoren 5 Volts LED RGB Adressierbar 120 mm
Preis: € 69,99 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
BEQAB be Quiet! Pure Base 500 PC-Gehäuse aus Hartglas, Schwarz, Fenster schwarz, BGW34
Preis: € 61,90 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

1,580 Beiträge 946 Likes

Der beliebte Gehäuse-Hersteller Lian Li hat im Rahmen seiner 2021 DIGITAL EXPO 2.0 seine Pläne für die Zukunft vorgestellt. Neben kommenden Produkten, die bald auf den Markt kommen sollen, hat das Unternehmen auch zwei spannende Prototypen vorgestellt. Midi-Tower-Prototyp: Lancool III Mit dem Lancool III wollen wir mal einen Blick auf den ersten vorgestellten Prototypen von … (Weiterlesen...)

Antworten 1 Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"