Das große Adventskalender Gewinnspiel 2018 für Gamer & Technikfreunde
News

Lian Li PC-O11 Air: Das Gehäuse für den optimalen Airflow

Der Hersteller „Lian Li“ bringt das anlässlich der Computex angekündigte Gehäuse „PC-O11 Air“ Ende dieses Monats in den Handel – auch hierzulande. Prinzipiell basiert das PC-Gehäuse auf dem Modell „PC-O11 Dynamic“. Es unterscheidet sich jedoch durch seine Kunststoffverkleidung, welche mehr Lüftungsöffnungen zulässt, von diesem.

Das Modell verfügt über einen Zwei-Kammer-Aufbau, der mittlerweile in beinahe jedem Modell zu finden ist. Das Netzteil und die Festplatten, welche sich in einem Kasten befinden, werden in einem eigenen Bereich hinter der Hauptplatine des Rechners untergebracht. Insgesamt können bis zu drei 3,5-Zoll-Festplatten und bis zu sechs 2,5-Zoll-Festplatten eingebaut werden. Trotz des Namensbestandteils „Air“ können keine größeren Lüftkühlungen untergebracht werden. Stattdessen dreht es sich eher um die bloße Anzahl. Insgesamt können bis zu vierzehn Lüfter montiert werden. Zwei sind bereits vormontiert, das RGB-Modell verfügt über drei weitere mit RGB-Beleuchtung.

Das Gehäuse wiegt 9,5 Kilogramm und fasst 59,76 Liter. Die Maße betragen 476 x 270 x 465 Millimeter. Es nimmt Mainboards bis zum E-ATX-Format auf und nimmt bis zu 15,5 cm hohe CPU-Kühler auf. Grafikkarten werden mit bis zu 42 cm quasi nicht begrenzt. Neben zwei USB-3.0-Anschlüssen bietet der Tower einen Typ-C-Anschluss und einen HD-Audioausgang. Staubfilter befinden sich sowohl im Deckel als auch in der Front, beim Netzteil, am Boden und im Seitenteil.

Entwickelt wurde das Gehäuse gemeinsam mit Roman „der8auer“ Hartung, der für sein Overclocking bekannt ist. Deshalb bietet der Midi-Tower auch Platz für zwei Netzteile, damit auch beim Übertakten für genug Power gesorgt ist.

Erhältlich sein wird das Gehäuse ab Ende des Monats für rund 130 Euro. Die RGB-Version wird 20 Euro teurer sein.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close