Hardware Testberichte

Lian Li PC-O11DX Dynamic Midi-Tower mit Zwei-Kammer-Design im Test

In Zusammenarbeit mit Profi-Übertakter Roman "der8auer" Hartung!

Fazit zum Lian Li PC-O11 Dynamic

Das Fazit zum Lian Li PC-O11 Dynamic fällt jedenfalls mehr als positiv aus, denn das Gehäuse konnte uns definitiv überzeugen. Es richtet sich vor allem an Enthusiasten und solche Nutzer, die eine aufwendige Custom-Wasserkühlung mit bis zu drei 360-mm-Radiatoren verbauen und bestmöglich präsentieren möchten. Dank der Glasfront und dem Glasseitenteil ist dies auch bestens möglich. Die Verarbeitung wirkt durch die Bank weg sehr hochwertig und auch die unsichtbare Montage der Hartglasscheiben ist eine sehr gute Lösung.

Vor allem der Innenraum ist nochmal hervorzuheben, denn hier zeigt sich, dass die Dynamic Variante doch ein gutes Stück durchdachter ist, als das normale PC-O11. Der massive Platz für Radiatoren, die Abdeckung / Datenträgerhalterung in der zweiten Kammer und der modulare HDD-Käfig der durch ein weiteren Netzteil ausgetauscht werden kann lassen die Enthusiasten-Herzen höher schlagen.

All dies erhält man für nicht einmal 130€. Dafür muss man zwar ein paar Kompromisse hinsichtlich der verwendeten Materialien hinnehmen, jedoch tut das der Verarbeitung und generellen Qualität absolut keinen Abbruch. Wir können das Lian Li PC-O11 Dynamic also uneingeschränkt empfehlen und werden es wohl selbst noch eine ganze Weile im Einsatz behalten. Wem die schwarze Version nicht zu 100% zusagt, der kann sich alternativ auch an einer weißen Version erfreuen.

Lian Li PC-O11 Dynamic

Verarbeitung
Design
Ausstattung
Kühlung
Preis-Leistungs-Verhältnis

Exzellent

Hochwertiges Enthusiasten-Gehäuse mit hervorragender Verarbeitung, genialer Optik und ausgezeichnetem P/L-Verhältnis.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Vorherige Seite 1 2 3 4 5
Tags

Roman

Gebürtiger Berliner mit großem Interesse an Technik & Gadgets, der auch gerne mal 1-2 Runden zockt. :)

Related Articles

Back to top button