Eingabegeräte Testberichte

Liebe auf den ersten Griff: Die Cougar 600M Gaming-Maus

Fazit

Sie sieht gut aus und liegt perfekt in der Hand. Dazu wartet die Cougar 600M mit 8 frei programmierbaren Tasten auf, die per Software den eigenen Bedürfnissen angepasst werden können. Außerdem ist natürlich die DPI-Rate, die Abtastrate und auch die Beleuchtung individuell einstellbar.

Die Cougar 600M ist eine rundum gelungene Gaming-Maus, die ich leider nur Rechtshändern empfehlen kann.

Pro

+ ansprechende Optik
+ Softtouch-Beschichtung
+ anpassbare RGB-Beleuchtung
+ Präziser Sensor, Mausrad
+ Übersichtliche Software zur Anpassung
+ Daumenablage mit 45 Grad Sniper-Button

Contra

– leicht kantig im Bereich des Handballens
– Kabel etwas steif

Bewertung

Cougar 600M Gaming-Maus

Design
Ergonomie
Ausstattung
Software
Preis

Optischer Leckerbissen mit Austattung auf dem aktuellen Stand.

Vorherige Seite 1 2 3 4
Tags

Frank Hess

Nerd, Greek oder oder extrem GamesCom four day Survivor... seit den Anfängen der Bits and Bytes dabei als noch schneller per Hand geschrieben wurde wie Daten über Telefonleitungen zu transportieren. Als noch in Bits und Bytes und nicht mit Mega- und Gigabytes gerechnet wurde. Die Anzahl der darstellbaren Farben interessanter war als die Auflösung, unsere Helden aus Sprites bestanden und nicht aus tausenden Polygonen. Ansonsten Fachinformatiker-Systemintegration aus Leverkusen 44 Jahre jung verh. und Vater

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button