News

Line-Up von Activision auf der gamescom enthüllt

Gamer aus ganz Deutschland zählen die Tage bis zur gamescom 2018 in Köln. In weniger als einer Woche öffnen sich die Pforten zur größten Spielemesse der Welt in NRW. Hunderttausende Spieler aus den verschiedensten Regionen und Ländern werden auf die Messe stürzen, um unter anderem das Line-Up von Activision zu sehen.

Die Games

Am ASUS Stand können sich die Spieler für Call of Duty: Black Ops 4 anstellen. Der Shooter wird dort anspielbar sein, so wie viele es bereits im Vorfeld erwartet haben. Auch wenn das Spiel ebenfalls für die PlayStation 4 und die Xbox One rauskommen wird, habt ihr bei ASUS die Möglichkeit, eure Fähigkeiten an Tastatur und Maus unter Beweis zu stellen. Die anderen Titel des Publishers sind ein bisschen über die Messe verteilt, deshalb werden wir weiter unten noch einmal eine genaue Übersicht auflisten.

Die Erweiterung zu Destiny 2, Forsaken ist ein weiterer Teil aus dem Line-Up von Activision und kann am Stand von Activision auf der gamescom angespielt werden. Sekiro: Shadows Die Twice ist ein  weiterer Titel, bei dem die Spieler direkt am Stand Hand anlegen können.  Erwartungsgemäß werden auch diese Spiele gut besucht sein, also sichert euch am besten recht früh einen Platz in der Warteschlange.

Bei Xbox zocken

Für das letzte Spiel des Line-Ups für dieses Jahr müssen die Spieler bei Xbox vorbeischauen, die erfahrungsgemäß einen großen Messeauftritt hinlegen. In Halle 8.1. gibt es alles, was das Herz von Microsoftbegeisterten Spielern höher schlagen lässt. Hier können Fans von Spyro die Reignited Trilogy einem Test unterziehen und sich mit dem kleinen Drachen in neue Abenteuer begeben.

Wo findet ihr was

Call of Duty: Black Ops 4 spielt ihr am ASUS B2C Stand in Halle 7.1 am PC

Destiny 2: Forsaken spielt ihr am ASUS B2C Stand in Halle 7.1

Sekiro: Shadows Die Twice spielt ihr am ASUS B2C Stand in Halle 7.1

Spyro: Reignited Trilogy spielt ihr auf der Xbox One am Xbox Stand in Halle 8.1

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button