News

Liqmax III 360 ARGB: All-in-One-Wasserkühlung von Enermax

Ein Prozessor ist nur so leistungsstark wie es ihm die im PC verbaute Kühlung erlaubt. Dementsprechend braucht ein potenter PC auch ein zuverlässiges Kühlsystem. Seit jeher steht der Hersteller Enermax für Kühlsysteme, die zuverlässig Überhitzungen vermeiden. Mit dem Liqmax III 360 ARGB erhält die Produktfamilie von Enermax Zuwachs. Die All-in-One-Wasserkühlung soll nicht nur dafür sorgen, dass das gesamte System stets einen kühlen Kopf bewahren kann. Darüber hinaus besitzt sie eine ansteuerbare RGB-Beleuchtung.

Lobenswerte Kompatibilität

Wer auf der Suche nach einem neuen Kühlsystem ist, sollte sich einmal die All-in-One-Lösung von Enermax ansehen. Diese ist mit nahezu jedem aktuellen Prozessor kompatibel. Hierbei spielt es keine Rolle, ob der Prozessor von AMD oder Intel ist. Auch bei den Sockeln hat der Bastler nahezu freie Auswahl. Das Liqmax III 360 ARGB ist zu ziemlich jedem Sockel der Intel- und AMD-Reihen kompatibel. 

Auch sehr leistungsstarke Prozessoren können durch die Wasserkühlung unterstützt werden. Die TDP der Prozessoren darf lediglich den hohen Wert von 360 Watt nicht überschreiten. So können selbst modernste und leistungsstarke Prozessoren wie beispielsweise der Intel Core i9-9900KS gekühlt werden.

Zuverlässige Kühlung

Zumindest auf dem Papier verspricht der Liqmax III 360 ARGB eine zuverlässige Abkühlung des Systems. In der Summe stehen drei Dual-Convex-ARGB-Fans zur Verfügung. Diese kühlen einen 360-mm-Radiator. Die Laufleistung der Fans liegt zwischen 500 und 1600 Rotationen pro Minute. Enermax preist hier ein leises Arbeiten mit effektivem Ergebnis an. So soll das Liqmax III 360 ARGB ein Lautstärkemaximum von 27 dB nicht übersteigen.

Ein echter Hingucker: Beleuchtung 

Mittlerweile können nahezu alle Komponenten eines Gaming-PCs mit einer strahlenden Beleuchtung ausgestattet werden. Viele nutzen diese Möglichkeit. Schließlich erreicht man so einen echten Hingucker. Auch Enermax springt auf diesen Zug auf. Als absolutes Highlight ihres Liqmax III 360 ARGB geben sie die adressierbare RGB-Beleuchtung an.

Eine Synchronisation mit fast allen marktüblichen Mainboards ist dank des passenden Anschlusses möglich. So können Mainboards der Hersteller ASRock, ASUS, Gigabyte und MSI mit der RGB-Beleuchtung synchronisiert werden. Dabei sind nicht nur die drei Lüfter beleuchtet. Auch der Wasserblock selber kann in vielen verschiedenen Farben erstrahlen. 

Die beleuchteten Lüfter sind ein echter Hingucker.

Technisch auf dem neuesten Stand

Die zuverlässige Kühlleistung des Liqmax III 360 ARGB kommt nicht von ungefähr. Enermax spendiert seiner Wasserkühlung moderne Technologien wie beispielsweise ein modernes Design in Form einer Dual-Chamber. Hierdurch erreicht man eine Trennung zwischen Pumpe und Kühlmittel. Das soll die Lebensdauer des gesamten Systems erhöhen, da das erhitze Kühlmittel nicht mit der empfindlichen Pumpe in Berührung kommt. 

Neben dem Dual-Chamber-System setzt die Wasserkühlung des Systems auf CCI (Central Coolant Inlet) sowie die SCT (Shunt-Channel-Technologie). Während CCI für eine effektivere Verteilung des Kühlmittels sorgt, verkürzt SCT den Flussweg des Kühlmittels. Das Zusammenwirken der Technologien soll eine möglichst effektive Kühlung des gesamten Systems ermöglichen. Auch die Ohren des PC-Nutzers sollen geschont werden. Obwohl das System im Akkord arbeitet, wird es dank der im Rahmen montierten Gummipuffer nie wirklich laut.

Preis und Verfügbarkeit

Auf den ersten Blick scheint Enermax hier sehr gute Arbeit geleistet zu haben. Es bleibt abzuwarten, ob die Wasserkühlung PC-Besitzer auf Dauer glücklich machen kann. Erhältlich ist die Enermax Liqmax III ARGB derzeit ab etwa 89 Euro.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Related Articles

Back to top button
Close