News

Logitech weist CO2-Verbrauch auf Produkten aus

Der Peripherie-Hersteller Logitech möchte seine Umweltbilanz aufbessern. Dazu misst das Unternehmen nicht nur den Verbrauch, der für die Herstellung der Produkte notwendig ist, sondern gibt diese künftig auch transparent auf der Verpackung an. Kunden sollen so die Möglichkeit haben sich im Zweifel für das umweltfreundlichere Produkt entscheiden zu können.

Sowohl auf den Produktverpackungen als auch auf der Webseite soll die CO2-Bilanz der Produkte ausgewiesen werden. Für die Berechnung bezieht Logitech nicht nur die Herstellung mit ein, sondern auch den Vertrieb, die Nutzung und die Entsorgung.

Auch wenn Logitech die angegebenen Werte intern ermittelt, sollen sie durch unabhängige Prüfstellen verifiziert werden. Bei einigen Produkten wird zusätzlich der Vermerk „Carbon Neutral“ zu sehen sein. Dies bedeutet, dass die Produkte nicht nur CO2-sparend hergestellt werden, sondern dass Logitech auch entsprechende Initiativen unterstützt um für den notwendigen Ausgleich zu sorgen. Das können beispielsweise Baumpflanzungen sein.

Das komplette Gaming-Portfolio von Logitech soll bereits klimaneutral hergestellt werden. Eine Kennzeichnung von allen Produkten liegt noch nicht vor, bis 2025 möchte Logitech das realisieren.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button
Close