News

MateBook X Pro: Das neue Highend-Notebook von Huawei

Huawei präsentiert auf dem MWC in Barcelona sein neuestes Highend-Notebook. Das MateBook X Pro beeindruckt mit einem hochauflösenden und nahezu rahmenlosen Display in einem schicken Metall-Gehäuse. Auffällig ist zudem die in der Tastatur versenkbare Webcam.

Das 13,9 Zoll große Full-View-Display löst mit 3.000 x 2.000 Pixeln auf. Dieses Display nimmt mit 91 Prozent beinahe die gesamte Front des nicht einmal 15 Millimeter dicken Gehäuses. Im Inneren des 1,33 Kilogramm schweren Gerätes arbeiten starke i5- oder i7-Prozessoren der aktuellen Kaby-Lake-Refresh-Generation von Intel. Für die Grafik ist eine Nvidia-GeForce-MX150-GPU mit 2 GB GDDR5 verantwortlich. Für die Akku-Ausdauer heißt es 14 Stunden Arbeitszeit.

Der über einen der beiden rechtsseitig angebrachten USB-Typ-C-Ports aufzuladende Akku garantiert eine Betriebszeit von bis zu vierzehn Stunden. Beide Ports unterstützen das performante Thunderbolt-Protokoll. Externe Monitore und Grafikkartengehäuse können so problemlos angeschlossen werden. Linksseitig findet sich überdies ein USB-Typ-A-Port.

Entsperrt wird das Gerät per Fingerabdruck. Der Sensor befindet sich im Powerknopf. Aufsehenerregend ist die innovative Webcam. Diese kann per Tastendruck aktiviert werden – sie klappt in der Folge aus dem Tastatur-Dock heraus. Sie bietet alle gewohnten Funktionen einer Webcam sowie den Vorteil, ungewünschten Zuschauern in Form von Hackern die Sicht zu nehmen – wird die Kamera nicht aktiv genutzt, verschwindet sie in der Tastatur und kann somit keinerlei Bilder des Nutzers liefern. Aufgrund der aus der Ausklappbarkeit resultierenden Position, ergeben sich beim Benutzen jedoch eher ungünstige Bilder. So ist die Kamera in der Regel auf Kinn und Nasenloch ausgerichtet. Wer von seiner besten Seite getroffen werden will, muss sich unter Umständen also in eine unbequemere Position begeben. Dies dürfte jedoch zu verschmerzen sein.

Gekühlt wird das Gerät wie das MateBook X durch ein passives Schmelz-Verfahren. Dieses wird jedoch durch eine aktive Lüftung ergänzt. Das Notebook kommt Anfang Juni in den Handel und wird in der Standardvariante mit 256 GB SSD und einem i5-Prozessor 1.499 Euro kosten. Die Variante mit i7-Prozessor und 512 GB SSD wird für rund 1.900 Euro erhältlich sein.

Die beliebtesten Notebooks

Neues Apple MacBook Air mit Apple M1 Chip (13", 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Space Grau (Neustes Modell)
Preis: € 1.099,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lenovo (15,6 Zoll HD+) Notebook (AMD [Ryzen-Core] 3020e 2x2.6 GHz, 8GB DDR4, 512 GB SSD, Radeon RX, HDMI, Webcam, Bluetooth, USB 3.0, WLAN, Windows 10 Prof. 64 Bit, MS Office 2010 Starter) #6584
Preis: € 577,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Neues Apple MacBook Air mit Apple M1 Chip (13", 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Silber (Neustes Modell)
Preis: € 1.099,00 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"