Software Testberichte

McAfee Total Protection im Test

Nachdem wir uns Panda Antivirus Pro 2017 angeschaut haben, ist nun mit McAfee Total Protection das nächste Antivirus-Programm dran. Auch hier werden wir lediglich auf die Funktionen hinweisen und keine Viren austesten.

McAfee Total Protection PC

Benutzeroberfläche

Auf der rechten Seite befinden sich die unterschiedlichen Reiter „Startseite“, „Navigation“ und „Hilfe“. Wenn ihr dort auf Navigation klickt, gelangt ihr zu den Funktionen. Doch diese erläutern wir zu einem späteren Zeitpunkt. Auf der Startseite könnt ihr unten links sehen, welche weiteren Geräte ihr noch geschützt habt – in meinem Fall habe ich zusätzlich noch mein Smartphone mit McAfee geschützt.

Des Weiteren gibt es noch viele andere Optionen. Ihr könnt nämlich viele Optionen aktivieren und diese auch verwalten, wie beispielsweise euren Antiviren und Anti-Spywareschutz oder euren Web- und E-Mail Schutz und darüberhinaus seht ihr ob euer Abonnement noch aktiv ist und ob ihr die aktuellste Version von McAfee installiert habt. Unter den genannten Optionen befindet sich noch ein weiterer Button mit der Aufschrift „Sicherheit verwalten“. Dort könnt ihr noch weitere Einstellungen vornehmen, wie zum Beispiel eine Kindersicherung.

In der Benutzeroberfläche lassen sich die aufgeführten Punkte sehr einfach finden. Mit wenigen Klicks gelangt ihr direkt zu der gewünschten Einstellung, die ihr nach eurem Ermessen anpassen könnt. Die meisten Funktionen scheinen auf den ersten Blick zu verwirren, jedoch hilft euch die Beschreibung weiter.

1 2 3 4 5 6Nächste Seite
Tags

Jean-Pierre Koch

Mein Name ist Jean-Pierre Koch, bin 21 Jahre alt und komme aus Attendorn. Zur Zeit gehe ich noch zur Schule und mache grade meine Realschule. Meine Leidenschaft ist es anderen Leuten zu helfen und mein Wissen mit anderen zu teilen. Ich bin auch ein leidenschaftlicher Zocker und bin immer für eine Runde League of Legends zu haben.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button