News

Mehr freier Speicherplatz nach Windows 7-Update

Nach jedem Service Pack werden die alten Update-Dateien automatisch gelöscht, doch da das Service Pack Update von Windows 7 schon einige Zeit her ist, hat sich da natürlich einiges angesammelt. Um dem entgegen zu wirken, hat Microsoft vor kurzem das Update mit der KB-Nummer 2852386 veröffentlicht. Durch dieses Update könnt ihr in der Datenträgerbereinigung nun auch die alten Update-Rückstände entfernen.

KB-Nummer 2852386

Hier der schnellste Weg um die Rückstände zu beseitigen:

  1. Öffne das Startmenü, geb in der Suche „cleanmgr“ ein und öffne es
  2. Wähle als Festplatte deine Systemfestplatte (in der Regel „C“)
  3. Wähle Windows Update-Bereinigung
  4. Bestätige mit OK!

 

Weitere Informationen findest du auf der Seite von Microsoft zu dem Update, welche ich dir oben bei der KB-Nummer verlinkt habe.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close