PC-Komponenten

MetallicGear NEO Qube – Showcase-Gehäuse im Test

Außeneindruck

Der erste Eindruck wird von dem vielen Glas geprägt. Durch die komplett gläserne Front erhält man einen noch tieferen Einblick ins Gehäuseinnere. Die Panele aus Tempered Glass besitzen einen schwarzen Rahmen und werden von oben in den Rest des Towers eingelassen. Diese sitzen fest und es wackelt nichts.

Sowohl im Deckel, als auch in der rechten Seitenwand aus Metall, sind magnetische Staubfilter von innen vorinstalliert. Diese besitzen ein feines Mesh und dadurch, dass sie magnetisch von innen befestigt werden, fallen diese optisch nicht auf.

Grundsätzlich gibt es optisch kaum Unterschiede gegenüber dem Lian Li O11 Dynamic – das Front-IO Panel ist ebenfalls auf der Vorderseite des Gehäuses und der Deckel und die Rückseite sind von Belüftungslöchern  dominiert. Diese sind an allen Stellen im gleichen wabenartigen Design gehalten und wirken schick. Im Front-IO befinden sich der Powerbutton, ein Resetbutton inkl. HDD-LED, zwei USB-A Ports (USB 3.0), ein USB-C-Port (USB 3.1) und je ein Kopfhörer– und Mikrofonanschluss. Außerdem befindet sich in der Front ein schmaler RGB-Streifen, der standardmäßig über den RGB-Button umstellbar ist. Dieser wirkt edel und die Farben sind kräftig.

Vorherige Seite 1 2 3 4 5Nächste Seite

MTALLICGAR NEO Qube, Dual Tempered Glass Design, Dual Chamber ATX Mid-Tower, Digital-RGB Lighting, Dual System Support, Black im Preisvergleich



€ 119,90
Zu Amazon

€ 111,75
Zum Shop

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Tom Hackmann

Bereits in jungen Jahren ist Gaming zur Leidenschaft geworden. Durch diesen Einstieg ist mein Interesse an PC-Hardware entstanden - so habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und verfasse nicht nur Testberichte, sondern arbeite auch Vollzeit in der IT.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Tom

Moderator

163 Beiträge 32 Likes

Der NEO Qube von MetallicGear zeigt viel Hardware – durch eine gläserne Front und ein gläsernes Seitenteil. MetallicGear gehört zu Phanteks, ist somit auch eher unter den großen und bekannten Marken einzuordnen und versucht mit diesem Gehäuse, wie auch schon Inter-Tech mit dem C-701 Panorama, einen Konkurrenten zum sehr beliebten Lian Li O11 Dynamic zu erschaffen.
Spezifikationen

Gehäuse-Typ
ATX

Maße (LxHxB)
450 mm x 460 mm x 270 mm

PCI-Slots
8, herausnehmbar

Erhältliche Farben
weiß, schwarz

Front-Anschlüsse
2x USB 3.0, 1x USB 3.2 Gen 2 (Typ C), Mikrofon, Headset, RGB-Button

Laufwerkschächte
2x 3,5″, 5x 2,5″

Formfaktoren
E-ATX, ATX, µATX, Mini-ITX

Lüfter
Seite: 3x 120 mm
Oben: 3x 120 mm oder 2x 140 mm
Unten: 3x 120 mm oder 2x 140 mm...

Lese weiter....

Antworten Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"