News

Microsoft HoloLens Software ab April für iOS- und Android-Smartphones

Bisher dominieren Apple mit seinem ARKit und Google mit seinem ARCore den mobilen Augmented Reality Bereich. Nun steigt auch Microsoft mit seiner HoloLens Software in diesen stark wachsenden Bereich ein. Die ersten Anwendungen sollen bereits im April für iOS- und Android-Smartphones erscheinen, die sich vorerst speziell an Geschäftskunden richten.

Das Unternehmen möchte Funktionen, die bisher nur mit der rund 5.000 Euro teuren HoloLens Brille genutzt werden konnten, auch auf Smartphones verfügbar machen. iOS-Nutzer erhalten dafür die App „Dynamics 365 Product Visualize“, die es ermöglicht virtuelle Objekte dreidimensional in Echtzeit in die durch die Kamera aufgenommene Bewegung einzublenden. Die Funktion soll es Designer ermöglichen die Größe und die Funktionen ihrer Entwürfe besser zu verdeutlichen.

Android-Nutzer erhalten zum Release die App „Dynamics 365 Remote Assist“, mit der aus der Ferne dreidimensional Anweisungen auf dem Smartphone eingeblendet werden können. Die App kann dazu genutzt werden, Hilfestellung bei Reparaturen und Fernwartungen durch Experten zu ermöglichen.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close