News

Microsoft kündigt Surface Book 2 in zwei Größen an

Nach fast zwei Jahren wurde heute der Nachfolger des Surface Books veröffentlicht. Zusätzlich zum bekannten 13,5-Zoll-Format wird auch ein Surface Book 2 mit 15-Zoll-Bildschirm auf den Markt kommen – vorerst jedoch nur in Nordamerika.

Das Gerät bleibt weiterhin ein Hybrid-Modell, dessen Deckel abgenommen als Tablet verwendet werden kann. Das Einstiegsmodell ist mit einem Doppelkern-Prozessor der siebten Core-i-Generation (Core i5-7300U) ausgestattet. Die anderen drei Versionen des Surface Books setzen hingegen auf einen Quad-Core-Prozessor der achten Core-i-Generation (Core i7-8650U). Der Zusatz-Grafikchip Nvidia GeForce GTX 1050, der im Tastaturteil untergebracht ist, bleibt ebenfalls den drei teureren Modellen vorbehalten. Der Arbeitsspeicher beträgt je nach Modell 8 oder 16 GByte, während der SSD-Speicher mit 256 bis 1024 GByte angegeben wird.

Die 15 Zoll große Variante wird ausschließlich mit dem Vierkern-Prozessor Core i7-8650U, 16 GByte Arbeitsspeicher und der Nvidia-GPU GeForce GTX 1060 angeboten. Der SSD-Speicher variiert jedoch auch in der größeren Version zwischen 256 und 1024 GByte.

USB-C plus Surface Connector

Neben zwei USB-Typ-A-Ports verbaut Microsoft beim Surface Book 2 auch eine Typ-C-Buchse. Neben voller USB-C-Funktionalität und dem Übertragen von USB-3.0-Daten liefert die Buchse auch DisplayPort-Signale und kann zum Laden des Notebook-Akkus verwendet werden. Auf den Surface-Connector wird jedoch nicht verzichtet. Die alte Dockingstation kann also weiterhin verwendet werden.

Der Tablet-Deckel des kleineren Modells wiegt insgesamt 719 Gramm. Das gesamte Gerät kommt auf ein Gewicht von 1533 (i5-Modell ohne Nvidia-GPU) bzw. 1642 Gramm (i7-Modell mit Nvidia-GPU). Die größere Version ist mit einem Gewicht von 1905 Gramm deutlich schwerer. Das Tablet dieser Version wiegt 817 Gramm. Die Laufzeit des Tablets wird von Microsoft mit 5 Stunden angegeben, während die des gesamten Geräts mit verbautem Zweit-Akku bis zu 17 Stunden betragen soll. Farblich haben interessierte Kunden indes keine Wahl, da das Surface Book 2 nur in Silber erhältlich sein wird.

Der Bildschirm weist bei beiden Modellen das Seitenverhältnis 3:2 auf, was als besonders arbeitsfreundlich gilt. Die Auflösung beträgt 3.000 x 2.000 Pixel (267 dpi) beim kleinen und 3.240 x 2.160 Pixel (260 dpi) beim großen Gerät.

Vorbestellungen sind ab dem 9. November möglich, die Auslieferung soll am 16. November beginnen.

Das Einstiegsmodell kostet in Deutschland 1750 Euro. Die Preise der besser ausgestatteten Modelle betragen mindestens 2250 und höchstens 3450 Euro. In 15 Zoll ist das Surface Book 2 vorerst nur in Nordamerika erhältlich.

Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close