News

Microsoft will Xbox 360 Games auf den PC bringen

Microsoft möchte zukünftig Spiele von der Xbox 360 auf dem PC spielbar machen. Dieses Vorhaben ist bereits in Planung, wie der Chef der Xbox-Marke, Phil Spencer, in einem Interview bekannt gab. Auf der E3 2015 kündigte Microsoft Abwärtskompatibilität der Xbox One an und versprach damit, zahlreiche Titel mit nativer Unterstützung von der Xbox 360 auf die Xbox One zu bringen. Jetzt deutete Microsoft auf ein ähnliches Vorhaben mit dem PC hin. In einem Interview mit Gizmodo verkündete der Chef der Xbox-Marke Phil Spencer, dass dieser Plan bald Realität werden könnte. Denn laut Phil Spencer könnte dies schon bald durch einen Emulator möglich sein. Doch Microsoft hat auch noch andere Projekte am Laufen und auch die Abwärtskompatibilität ist noch nicht ganz ausgereift. Natürlich ist das kein Versprechen, also es könnte mit etwas Glück in naher Zukunft möglich sein oder auch nicht. So würden auch einige Exklusivtitel, wie Red Dead Redemption, den Weg auf den PC bringen.

Wir sind sehr gespannt wann und welche Titel dann auf dem Heim-PC gespielt werden können. Was haltet Ihr von Microsofts Idee, Xbox 360 Spiele auf dem Heim-PC spielen zu können? Sobald es Neuigkeiten zu dem Thema gibt, werden wir euch natürlich auf dem Laufenden halten.

Hier könnt Ihr euch die Pressekonferenz von Microsoft anschauen:

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"