News

Microsoft Word Online erhält neue KI-Funktionen

Microsoft hat auf der BUILD 2019 angekündigt, dass Word Online zum „Von KI angetriebenen Power-Editor in der Cloud“ werden wird.

Die neuen Funktionen, die Microsoft unter dem Sammelbegriff „Ideas“ veröffentlicht hat, sollen Nutzer beim Erstellen komplexer Texte helfen, diese besser zu strukturieren und leichter verständlich zu machen. Dazu soll die künstliche Intelligenz der Cloud-Lösung selbst komplizierte Formulierung und Schachtelsätze verstehen können, um entsprechende Verbesserungsvorschläge unterbreiten zu können. Auch die Gliederung und Formatierung soll in Zukunft dank der KI-Hilfe automatisch erfolgen. Eine Vorschau darauf liefert bereits PowerPoint Designer, das seit längerem über KI-basierte Design-Vorschläge für Präsentationen verfügt.

Neben den Erstellern von Dokumenten soll Word Online in Zukunft auch Leser unterstützen, indem zum Beispiel die ungefähre Lesedauer eines Textes angezeigt wird. Zusätzlich sollen Abkürzungen und Fachbegriffe durch automatische Verlinkungen erklärt werden.

Der Rollout der finalen Version erfolgt im Herbst 2019, die Preview-Version ist wird im Juni vorgestellt. Außerdem werden im Sommer die sogenannten „Inline Tasks“ eingeführt, die es erlauben Personen innerhalb von Dokumenten durch eine @Name Erwähnung zu markieren, um so Aufgaben zu verteilen.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Related Articles

Back to top button
Close