Software Tutorials

Minecraft Server (Craftbukkit) unter Linux installieren

Kennt ihr das? Ihr seid gerade in den Besitz eines wunderbaren vServers gekommen und möchtet nun einen Minecraft Server aufsetzen? Die Idee klingt doch gut, bloß habt ihr keine Ahnung wie das jetzt überhaupt funktionieren soll? Keine Sorge, denn ich werde euch heute zeigen, wie man einen Minecraft Server auf einem vServer installiert. Das ist im Prinzip relativ einfach und nach ein paar Malen klappt das auch schon auswendig.

Schritt 1: Als Root einloggen und neuen Benutzer erstellen

Jeder erfahrene vServer Besitzer weiß, dass man unter gar keinen Umständen ein Programm als Root ausführen darf, da das meist enorme Sicherheitslücken hervorruft. Da wir ja nicht wollen, dass unser Server schon nach 2 Minuten gehackt wird, werden wir hier erstmal einen neuen Benutzer erstellen. Dazu loggt ihr euch mit dem Root-User ein und gebt danach folgenden Command ein:

adduser minecraft

Dieser User benötigt jetzt noch ein Passwort, das geht ganz einfach indem ihr euch zuerst als „minecraft“ einloggt, das macht ihr so:

su minecraft

Jetzt habt ihr euren Benutzer gewechselt und könnt nun ein Passwort festlegen. Das geht mit nur einem kleinen Command:

passwd

Dann gebt ihr zweimal hintereinander euer Passwort ein und schon habt ihr ein Passwort für euren User. Info: Ihr werdet euer Passwort bei der Eingabe nicht sehen, das ist eine Sicherheitsmaßnahme von Linux damit euer Hintermann das eingegebene Passwort nicht sehen kann.

So jetzt sind wir auch schon mit Schritt 1 fertig und können nun mit Schritt 2 fortfahren.

1 2 3Nächste Seite

Tags

com98

Mein Name ist Lukas, ich bin 15 Jahre alt und komme aus dem schönen Bayern. In meiner Freizeit habe ich viel mit Computern und Servern zu tun. Außerdem leite ich noch eine Minecraftseite unter dem Namen Mc Paradise, auf der ich Artikel rund um Minecraft poste.

Related Articles

4 Comments

  1. Hallo Lukas,

    etwas Hintergrundwissen wäre meiner Meinung nach angebracht. Denn was soll ein User, der sich noch nie mit Linux beschäftigt hat, mit Begriffen wie „root“ anfangen. Bzw. schreibe doch einfach noch dazu, wozu was ist, also z.B. wofür screen gut ist und was su root bedeutet :)

    LG Xorg

  2. Hallo Lukas!
    Ich habe einen alten Laptop, auf dem ich gerne Linux für einen Server installieren würde und wollte wissen, was ich da nehmen muss und wie ich das am besten mache. Wäre echt nett, wenn du mir antworten könntest! Danke im Voraus!

    1. Ich habe jetzt eine Version gefunden und habe auch schon alles wie in der Anleitung gemacht aber ich kriege den server irgendwie nicht zum laufen ich kann zwar mit filezilla darauf zugreifen, aber mit Minecraft funktioniert das nicht :(

    2. Hey DJ_Crafter,

      Lukas ist leider nicht mehr bei uns im Team dabei. Ich glaube es kennt sich auch keiner von uns so richtig mit Minecraft Servern aus. Läuft der Minecraft Server denn (Prozesse prüfen)? Könnte der Port gesperrt sein?

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close