Software Tutorials

Mit Word Textmarken, Links und Querverweise erstellen und einfügen

Mithilfe von Textmarken könnt ihr eine bestimmte Textstelle identifizieren. Diese kann zu einem späteren Zeitpunkt überarbeitet werden. Damit ihr keinen Bildlauf durch das gesamte Dokument zur Textfindung durchführen müsst, könnt ihr direkt über das Dialogfeld Textmarke bequem zu eurer markierten Textstelle zurückfinden.

Hinzufügen von Textmarken in Word

  1. Zunächst wählt ihr innerhalb eures Textes den Textteil aus, dem ihr die Textmarke zuweisen möchtet. Alternativ könnt ihr auch auf eine Stelle im Text klicken, an der die Textmarke eingefügt werden soll.
  2. Anschließend folgt ein Klick auf die Registerkarte „Einfügen“ innerhalb der Gruppe „Links“ auf „Textmarke“.
  3. Unter „Name“ könnt ihr dann einen Namen im Drop-Down-Menü auswählen oder einen eigenen Namen eingeben. Dabei müssen Titel von Textmarken stets mit einem Buchstaben beginnen. Ziffern innerhalb der Bezeichnung sind ebenfalls erlaubt, jedoch keine Leerzeichen.
  4. Ferner könnt ihr Worttrennung Unterstriche nutzen, beispielsweise „Überschrift_Eins“.
  5. Anschließend klickt ihr auf „Hinzufügen“

Wechsel zu einer bestimmten Textmarke

Um zu einer bestimmten Textmarke innerhalb eures Textes zu wechseln, geht ihr wie folgt vor:

  1. Ihr klickt auf der Registerkarte Einfügen innerhalb der Gruppe Links wieder auf Textmarke.
  2. Nun könnt ihr Name oder Ort zur Sortierung der Textmarkenliste anklicken.
  3. Nun klickt ihr auf den Titel der gewünschten Textmarke.
  4. Abschließend betätigt ihr den Button „Gehe zu“.
1 2Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

1 2Nächste Seite
Tags

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Berlin.

Related Articles

Back to top button
Close