News

Mobilfunkdienst Cellular Data für Windows 10

Mit Cellular Data bringt Microsoft einen Mobilfunkdienst, bei dem verschiedene Datenpakete über den Windows Store gebucht werden können. Die Abrechnung erfolgt über den Microsoft-Account und steht so jedem Windows 10 Nutzer zur Verfügung. Die dazugehörige App ist schon im Windows Store aufgetaucht.

windows_10_cellular_data2

Eine im Windows Store aufgetauchte App lässt vermuten, dass Microsoft an einem eigenen Mobilfunkdienst arbeitet. Die Experten aus Redmond wollen eine eigene SIM-Karte zur Datenverbindung auf Tablets und Laptops mit Windows 10 anbieten und auch den nötigen Tarif dazu bereitstellen. Zwar ist der Dienst wohl vorerst nur in den USA, Frankreich und England geplant, ein Angebot für andere Länder ist aber sicherlich denkbar. Außerdem wurde die App-Beschreibung auch schon ins deutsche übersetzt.

Bei den Datentarifen handelt es nicht wie bei den bekannten Providern um Vertrags- oder Abomodelle, sondern um flexible Datenpakete. Das Angebot wird über den Windows Store erfolgen und aus Paketen mit verschiedenen Paketen mit unterschiedlichen Mobilfunkkontingenten bestehen. Über die ausgewählte Zahlungsmethode im Microsoft-Account wird letztendlich noch bezahlt.

windows_10_cellular_data1

Zur Nutzung des Dienstes ist ein UMTS/LTE-Modul vorausgesetzt und zudem nur für bestimmte Windows 10 Geräte ausgelegt. So hat beispielsweise das Surface Pro 4 nur ein WLAN-Modul und eignet sich somit nicht für Cellular Data. Es liegt aber nahe, dass eine LTE-Version geplant ist, da sich das Einsatzgebiet des Surface Pro für den Dienst eignet. Ob ein LTE-Surfstick mit Cellular Data funktioniert ist ebenso ungewiss.

Tags

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close