News

Motorola Edge 20: Drei neue Smartphone-Modelle vorgestellt

Im vergangenen Jahr kehrte Motorola mit dem Mittelklasse-Smartphone Edge zurück. Jetzt kündigte der Konzern mit der Motorola Edge 20-Familie ein drei Geräte umfassende Nachfolgegeneration an, die bereits in Kürze erhältlich sein werden.

Starke Ausstattung beim Top-Modell Motorola Edge 20 Pro

Mit gleich drei neuen Smartphone-Modellen bläst Motorola zum Angriff auf die obere Mittelklasse. Sie hören auf den Namen Motorola Edge 20 Pro, Edge 20 und Edge 20 Lite und erinnern hinsichtlich der Namensgebung an Hersteller wie Samsung, Huawei oder Xiaomi. Der Fokus des Motorola Edge 20 Pro liegt auf der Kameraausstattung des Smartphones. Dabei markiert das Gerät das Flaggschiff-Modell der neuen Reihe.

Sowohl die Pro-Variante wie auch das normale Edge 20 verfügen über eine 108-Megapixel-Hauptkamera, die mit einem 1/1,5″-Sensor ausgestattet ist. Sie setzt über Ultra-Pixel-Technologie, die neun Pixel zu einem großen Ultra-Pixel zusammenfasst, um vor allem bei schlechtem Licht für bessere Fotos zu sorgen.

Hinzu gesellen sich beim Edge 20 Pro ein Ultraweitwinkel- und ein Makro-Objektiv, sowie ein Teleobjektiv im Periskop-Stil mit 50-fachem Zoom. Videos lassen sich darüber hinaus in 8K-Auflösung aufnehmen. Zu den neuen Features zählen beispielsweise eine Superzeitlupenfunktion sowie der sogenannte Dual-Capture-Modus, der zwei Kameras für parallele Aufnahmen verwendet. Auch das Mikrofon soll verbessert worden sein, um besseren Ton zu bieten und gleichzeitig Umgebungsgeräusche besser herauszufiltern.

Motorola Edge 20 Pro

Das Motorola Edge 20 Pro verfügt über ein 6,7-Zoll-Max-Vision-Display mit OLED-Technologie, das die Anforderungen des HDR10+-Standards erfüllt und 10-Bit-Farben bietet. Beachtlich ist zudem die hohe Bildwiederholfrequenz von 144Hz, die vor allem Mobile-Gamer ansprechen dürfte.

Angetrieben wird das Smartphone von einem Snapdragon 870, während 12 GB Arbeitsspeicher verbaut sind. Mit 256 GByte Speicherplatz fällt auch der Stauraum für Apps, Bilder oder Videos ziemlich üppig aus. Hinsichtlich der Verbindung werden der 5G-Standard, sowie Wi-Fi-Generation 6 unterstützt.

Zur Größe des verbauten Akkus macht der Hersteller keine Angaben. Allerdings soll es möglich sein, mehr als 30 Stunden im 5G-Netz zu surfen. Dank 30-Watt-TurboPower-Aufladen sollen nur 10 Minuten Ladezeit ausreichen, um das Smartphone 9 Stunden lang mit Energie zu versorgen. Zu einer möglichen Qi-Funktion wurden bislang keine Angaben gemacht.

Motorola Edge 20 und Edge 20 Lite

Beim mittleren Modell Motorola Edge 20 müssen Nutzer nur wenige Abstriche in Kauf nehmen. Auch dieses Smartphone unterstützt 5G und setzt auf dieselbe 108-Megapixel-Hauptsensor samt zusätzlichen Ultraweitwinkel-, Makro- und Teleobjektiven. Allerdings „nur“ mit 30-fachen Super-Zoom. Auch hier misst die Bildschirmdiagonale 6,7 Zoll, die Bildrate liegt ebenfalls bei 144 Hz.

Einziger Unterschied sind bei der CPU und dem Arbeitsspeicher zu finden. So kommt beim Edge 20 der etwas schwächere Snapdragon 778G zum Einsatz, während lediglich 8 GByte zur Verfügung stehen. Hier verbaut Motorola einen 4000-mAh-Akku, der dank FastCharge in 10 Minuten immerhin 8 Stunden Energie liefert.

Motorola Edge 20

Deutlich abgespeckter präsentiert sich hingegen das Motorola Edge 20 Lite, das mit einem MediaTek-Chipsatz samt 5G-Unterstützung daherkommt. Das Display entspricht den beiden teureren Modellen und könnte um Bereich um die 350 Euro neue Maßstäbe setzen.

Hier verbaut man einen 108-MP-Hauptsensor samt Ultraweitwinkel- sowie Makro-Vision-Modus. Der Arbeitsspeicher liegt bei 8 GB, der Akku ist mit 5000 mAh sogar noch größer dimensioniert als bei den anderen Modellen der Familie. Auch hier gibt es 30-Watt-TurboPower-Aufladen, mit dem in nur 10 Minuten ein ganzer Tag Akkulaufzeit erreicht werden soll.

Preise und Verfügbarkeit

Das Motorola Edge 20 und Edge 20 Pro werden ab August 2021 erhältlich sein, das günstigere Edge 20 Lite schlägt dann im September 2021. Das Edge 20 Pro erscheint in der Farbe Mitternachts-Blau, die UVP liegt bei € 699,99.

Zu einer UVP von € 499,99 erscheint das Motorola Edge 20 zunächst in der Farbe Frost-Grau, während das Edge 20 Lite in den Varianten Lagunen-Grün und Elektrisches-Graphit für € 349,99 verfügbar sein wird.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

1,580 Beiträge 946 Likes

Im vergangenen Jahr kehrte Motorola mit dem Mittelklasse-Smartphone Edge zurück. Jetzt kündigte der Konzern mit der Motorola Edge 20-Familie ein drei Geräte umfassende Nachfolgegeneration an, die bereits in Kürze erhältlich sein werden. Starke Ausstattung beim Top-Modell Motorola Edge 20 Pro Mit gleich drei neuen Smartphone-Modellen bläst Motorola zum Angriff auf die obere Mittelklasse. Sie hören … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"