Peripherie Testberichte

MSI Clutch GM30 – Prominente RGB-Beleuchtung und gute Tasten

Im September hat MSI mit der Clutch GM30 eine neue Maus auf den Markt gebracht, die sich im Preisbereich um 40 Euro positioniert – derzeit ist das Modell für € 39,90 erhältlich. Dafür verspricht MSI eine umfangreiche RGB-Beleuchtung sowie einen PixArt PAW-3327 als Sensor, der bis zu 6.200 DPI bieten soll. Zusätzlich gibt es die gewohnten Omron-Taster unter den beiden Haupttasten sowie Huano-Switches für die Seitentasten.

Ob die gewählte Kombination reicht, dass die Clutch GM30 in diesem hart umkämpften Preissegment eine gute Wahl darstellt, wird der folgende Test zeigen.

Lieferumfang

Beim Lieferumfang setzt MSI, ganz dem Preis entsprechend, auf das Mindeste: Abseits der Maus selbst befindet sich nur eine Bedienungsanleitung in dem bunt bedruckten Pappkarton, auf weiteres Zubehör wird verzichtet.

Design und Verarbeitung

Die MSI Clutch GM30 setzt auf ein prinzipiell symmetrisches Gehäuse mit zwei ausschließlich links platzierten Daumentasten, wodurch sich die Maus nur für Rechtshänder wirklich eignet. Eine dritte Zusatztaste wird, wie gewohnt, hinter dem gummierten Mausrad untergebracht und dient zum DPI-Wechsel.

Der Korpus der Maus besteht zum größten Teil aus glattem, mattschwarzen Kunststoff. An beiden Seiten verspricht MSI eine Antirutsch-Oberfläche, in der Praxis handelt es sich bei dieser schlicht um zwei strukturierte Bereiche. Als dritten Oberflächentyp hat die Clutch GM30 auch Akzente aus Hochglanz-Kunststoff: Dieser ist sowohl an der Oberseite der Zusatztasten sowie an einem Streifen am Mausrücken zu finden. Die Verarbeitungsqualität der Maus ist dabei durchweg tadellos: Das Gehäuse ist optisch einwandfrei und die Einzelteile sind fest miteinander verbunden.

Im angepeilten Preissegment der Clutch GM30 muss MSI natürlich gewisse Prioritäten setzen, denn um alle Ansprüche zufriedenzustellen sind die kostenbedingten Beschränkungen schlicht zu hoch. Anstatt auf einen besonders guten Sensor oder eine umfangreiche Ausrüstung mit Zusatztasten setzt MSI bei der Maus auf eine prominente RGB-Beleuchtung. Diese wird insbesondere durch einen U-förmigen Bereich am Mausrücken realisiert.

Der besagte Bereich wird durch insgesamt sieben RGB-LEDs beleuchtet, die einzeln angesteuert werden können und somit saubere Farbübergänge und eine recht gleichmäßige Helligkeitsverteilung ermöglichen. Die beiden üblichen RGB-LEDs unter dem Logo am Mausrücken sowie am Mausrad sind ebenso verbaut. Wer eine hervorstechende RGB-Beleuchtung bevorzugt, der kommt hier voll auf seine Kosten.

1 2 3Nächste Seite

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Tags

Related Articles

Back to top button
Close