PC- & Konsolen-Peripherie

MSI GM41 Lightweight: Das Federgewicht im Test

Leichte Gaming-Mäuse kennt man oftmals mit vielen Löchern im Gehäuse. Ganz nach dem Motto: Umso weniger Material verbaut wird, desto leichter ist die Maus. Im Gaming – vor allem im kompetitiven Bereich – kommt es auf Schnelligkeit, wenig Reibung auf dem Mauspad und eine agile Handhabung an. Um das umzusetzen, lassen sich Hersteller immer wieder Neues einfallen. Micro-Star International, wie der taiwanesische Hersteller vollständig heißt, hat sich ebenfalls dem Segment angenommen und die MSI GM41 Lightweight releast.

Bisher ging es bei MSI hauptsächlich um viel RGB, Design und typisches Gaming-Aussehen – nicht nur, wenn es um Mäuse ging. Das sich der Hersteller auf dem Peripherie-Gebiet nun neben SteelSeries, Logitech und Glorious PC ebenfalls dem Federgewicht widmet, ist für die Taiwanesen ein Schritt in eine neue Richtung.

Wir haben uns die MSI GM41 Lightweight schicken lassen, um sie ausgiebig zu testen. Dabei haben wir uns sowohl dem Gewicht gewidmet, aber auch den Schaltern, dem Material und sogar dem Kabel. Denn MSI hat für die GM41 nicht irgendein Kabel verwendet.

Technische Daten

Ergonomie Symmetrisch (Daumentasten aber nur auf der linken Seite)
Sensor PixArt PMW-3389
Sensortyp Optischer Sensor
CPI Bis zu 16.000 CPI
IPS 400 IPS
Beschleunigung 50 g
Abfragerate 1.000 Hz
Hardware-Beschleunigung Keine
Tastenzahl 6
Material Kunststoff
Schalter Mechanische OMRON-Schalter (für 60 Mio. Klicks)
Beleuchtung RGB
Gewicht 65 g (mit Kabel 186 g)
Maße 130,1 x 67 x 38,3 mm
Länge / Material des Kabels 2 m / Stoffummantelung
Anschluss USB-Typ-A 2.0 (vergoldeter Stecker)
Kompatibilität Windows 10 / 8.1 / 8 / 7
Farben Mattschwarz
Preis € 45,10*

Verpackung: Schlicht, aber schick

Außen herum hat die GM41 Lightweight eine schlichte schwarz-weiße Verpackung spendiert bekommen. Einzig das rote Drachenlogo von MSI auf der Mausabbildung sticht hervor. Haptisch und visuell macht der Karton jedenfalls auf den ersten Blick gut was her.

Nach dem Öffnen der Verpackung enthüllt sich lediglich die Maus mit Kabel und eine Bedienungsanleitung. Auf weiteres Zubehör wurde verzichtet. Anderseits stellt sich die Frage, was eine Maus mit dem Zweck auch noch Weiteres benötigt. Antwort: Nichts!

Jetzt wo das gute Stück ausgepackt ist, können wir uns dem gründlichen Testen widmen. Die Verpackung hat schon mal eine Eins bekommen – sagt aber natürlich wenig über die Maus aus.

1 2 3 4Nächste Seite

MSI Clutch GM41 Lightweight im Preisvergleich



€ 45,10
Zu Amazon

€ 45,10
Zu OTTO

€ 45,10
Zu OTTO

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Unsere Maus-Empfehlungen

SteelSeries Rival 710 - Gaming-Maus – 16.000 CPI TrueMove3 Optical Sensor – OLED-Display – haptisches Feedback – RGB-Beleuchtung
Preis: € 90,99 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Razer Viper 8K Hz
Razer Viper 8K Hz*
von Razer Inc.
Preis: € 84,95 Jetzt bei Amazon ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Aerox 3 Wireless, Gaming-Maus
Preis: € 109,99 Jetzt bei Alternate ansehen!* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Simon

Administrator

5,150 Beiträge 4,131 Likes

Leichte Gaming-Mäuse kennt man oftmals mit vielen Löchern im Gehäuse. Ganz nach dem Motto: Umso weniger Material verbaut wird, desto leichter ist die Maus. Im Gaming – vor allem im kompetitiven Bereich – kommt es auf Schnelligkeit, wenig Reibung auf dem Mauspad und eine agile Handhabung an. Um das umzusetzen, lassen sich Hersteller immer wieder Neues einfallen. Micro-Star International, wie der taiwanesische Hersteller vollständig heißt, hat sich ebenfalls dem Segment angenommen und die MSI GM41 Lightweight releast.
Bisher ging es bei MSI hauptsächlich um viel RGB, Design und typisches Gaming-Aussehen – nicht nur, wenn es um Mäuse ging. Das sich der Hersteller auf dem Peripherie-Gebiet nun neben SteelSeries, Logitech und Glorious PC ebenfalls dem Federgewicht widmet, ist für die Taiwanesen ein Schritt in eine neue Richtung.
Wir haben uns die MSI GM41 Lightweight schicken lassen, um sie ausgiebig zu testen. Dabei haben wir uns sowohl dem Gewicht gewidmet, aber auch den Schaltern...

Lese weiter....

Antworten 1 Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"